AirGhandi mit Anschütz 9015 ONE Luftgewehr und Hawke Sidewinder 10-50x60 Zielfernrohr

Anschütz 9015 ONE AirRifle – Review und Test

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Heute habe ich die große Ehre euch die Anschütz 9015 ONE vorstellen und reviewen zu können. Es handelt sich hierbei um ein herausragendes Luftgewehr. Vielleicht das beste das ich je getestet habe?

Schaut euch mein Review, meinen Test und mein Video an.

Die Technik der Anschütz 9015 ONE

Die Anschütz 9015 ONE ist ein Pressluftgewehr mit 200 Bar Kartusche. Es gibt diese als System mit 7,5 oder 15 Joule. Die stärkere Variante darf in Deutschland nur mit einer Waffenbesitzkarte (WBK) geschossen werden.

Das System ist aus hochwertigsten Materialien gefertigt. Der Lauf ist aus Edelstahl und hat ein Innengewinde am Laufende. Dort lässt sich ein Adapter einschrauben der auf 1/2″ UNF adaptiert. An dieses lässt sich dann ein Kompensator oder Schalldämpfer anbringen.

Der rechts befindliche Ladehebel lässt sich ohne jeglichen Kraftaufwand oder ohne ein hörbares Geräusch spannen und zurückführen. Hier wackelt gar nichts. Die Verarbeitung ist unglaublich gut.

Die beim System verwendeten Materialien sind temperaturunempfindlich. Das hat gerade beim Field Target einen großen Vorteil. Oft hört man von Schützen die mit ihrem Luftgewehr das Problem haben, dass gerade im kalten Winter oder heißen Sommer das Luftgewehr während des Wettkampfes eine Ungenauigkeit aufgrund Materialveränderung aufweist.

Das kann zum Beispiel passieren wenn das Luftgewehr aus dem warmen Auto direkt im Wettkampf eingesetzt wird. Wenn das Luftgewehr dann über die Stunden langsam abkühlt, kann sich der Trefferpunkt verlagern. Das ist natürlich für den Wettkampfschützen furchtbar.

Sollte einmal keine Schießbahn zur Verfügung stehen, kann mit dem Luftgewehr auch trocken trainiert werden. Das bedeutet, dass kein echter Schuss abgegeben, sondern lediglich die Abläufe und die Schussabgabe trainiert wird.

Die Konstanz der Anschütz 9015 ONE ist herausragend. In meinem Chronytest, den ihr im Video sehen könnt, hatte diese bei 10 Schuss eine Abweichung zwischen dem langsamsten und schnellsten Schuss von 1,8m/s.

Der Schaft der Anschütz 9015 ONE

Eine weitere Besonderheit der Anschütz 9015 ONE ist die Verwendbarkeit für alle Disziplinen, für die ganze Familie. Das Gewehr ist so modular aufgebaut, dass durch Verwendung verschiedener Schaftanbauteile jede Disziplin geschossen werden kann. Sei es Hunter Field Target, Field Target, Bench Rest oder 10 m. Durch die Einstellmöglichkeit ist das Gewehr auch für Schützen mit verschiedenen Körpergrößen verwendbar. In einem mitgeliefertem Notizbuch können die Einstellungen an den verschiedenen Verstellmöglichkeiten für jeden Schützen notiert werden.

Alle Bauteile die mit der Haut des Schützen in Berührung kommen sind aus einem wunderschönen Nussbaumholz gefertigt. Was will man mehr?

Mein Review über die Version Anschütz 9015 Hunting könnt ihr euch HIER noch einmal anschauen.

Der 5065 4K Abzug der Anschütz 9015 ONE

Wem die Argumente pro Anschütz 9015 ONE bisher nicht gereicht haben, der sollte einmal den Anschütz 5065 4K Abzug gedrückt haben. Für mich ist das definitiv der beste Abzug den ich bisher getestet habe.

Der Abzug ist im Vorweg, Vorwegsgewicht, Abzugsgewicht (von 30 – 170 Gramm) und im Nachweg einstellbar. Man kann diesen mit Druckpunkt oder als Direktabzug einstellen. Das Züngel kann nach vorne und hinten, in der Höhe, sowie seitlich verstellt werden.

Von Werk ab ist das Abzugsgewicht auf 100 Gramm eingestellt.

Ich habe trotz unendlicher Einstellmöglichkeiten beim Handling einen Punkt abgezogen. Das habe ich lediglich wegen des Gewichts gemacht. Mir ist bewusst, dass die hervorragenden Materialien summiert ein höheres Gewicht ergeben, dass das gar nicht anders möglich ist. Trotzdem muss hier beim Schießen etwas mehr Kraft aufgewendet werden.

Welchen Eindruck habt ihr von der Anschütz 9015 Hunting? Ich freue mich über eure Kommentare!

Viel Spaß jetzt mit meinem Video!

Viele Grüße!

Euer Andi

 

Interessante Links:

Die perfekte Munition für die Anschütz 9015 ONE

Technische Daten

  • Gesamtlänge: 90 – 98,5 cm
  • Lauflänge: 51,2 cm
  • Gewicht: 4200 Gramm
  • Abzug: 5065 K Abzug
  • Abzugsgewicht: 30 – 170 Gramm

Video

Mein Fazit

Das gefällt mir gut:

Modulare Bauweise, ein Gewehr für alle Disziplinen, höchste Qualität, 5065 4K Abzug

Das gefällt mir nicht so gut:

Kein Quickfill Anschluss an der Kartusche

Bewertung:

Präzision:
10/10
(10)
Material:
10/10
(10)
Handling:
9/10
(9)

Empfohlen für:

Wettkämpfer, Freizeitschützen

Preis:

ca. 2250 €

Präzision:

Hier teste ich die Präzision auf eine Entfernung von 11m mit aufgelegter Waffe. Je mehr Sterne, umso besser die Präzision.

Handling:

Unter Handling kommt die Gesamtbewertung wie das Gewehr für den Schützen zu handhaben ist. Hier zählt der Transport, das Vorspannen und Laden des Gewehrs, das Handling im liegend- kniend und stehend schießen, das Gewicht, der Prellschlag.

Material / Verarbeitung:

Hier werden verwendete Materialien sowie die Verarbeitung derer bewertet.

Preis:

Der Preis ist ein ungefährer Preis und kann je nach Ausführung oder Sondermodell natürlich abweichen. Dieser gilt als Richtwert.

2 Kommentare zu „Anschütz 9015 ONE AirRifle – Review und Test“

  1. Hey Andi,

    über dieses Video bin ich auf Deinen Blog gestoßen nachdem ich mir gestern eine 9015 One bestellt hatte. Bin zwar eher 10m Schütze, finde das Video aber trotzdem sehr informativ und klar, die Vorfreude auf das Sahnestückchen steigt beim Ansehen enorm. 😉

    Viele Grüße und Dir ebenfalls einen schönen Sonntag!
    Norbert

    1. Hallo Norbert!
      Super dass du den Weg hier zu meiner Seite gefunden hast. Ich versuche hier alle Luftgewehr Sportarten zu vereinen. Wobei das klassische 10m schießen natürlich etwas zu kurz kommt. Da habe ich am wenigsten Ahnung davon leider… aber ich werde versuchen auch da etwas in Zukunft mit einzubauen.
      Viele Grüße und dir noch einen schönen Sonntag!
      Andi

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Entschuldige, aber leider wurden keine passenden Beiträge gefunden.

Scroll to Top