Druckluft-Waffen

Crosman 1377 American Classic Ansicht rechts

Crosman 1377 American Classic Luftpistole – Mein Test und Review

Bei der American Classic handelt es sich um eine Luftpistole, die mittels mehrmaligem Pumpen auf eine immer stärkere Leistung gebracht werden kann. Der Hersteller gibt an, dass man maximal 10x pumpen sollte. Hat man die Pumpvorgänge abgeschlossen, zieht man den Repetierhebel zurück und gibt ein Diabolo im Kaliber 4,5 mm (.177) in die Lademulde. Hat man die manuelle Sicherung deaktiviert und den Repetierhebel zurückgeführt, kann man mit betätigen des Abzuges den Schuss abfeuern.

Weiterlesen
Weihrauch HW 98 Aufnahme links komplett Hawke Froniter

Weihrauch HW98 Modell 2020 – Mein Test und Review

Ich finde das HW98 ist das schönste aller Weihrauch Luftgewehre. Es gibt natürlich auch viele andere tolle Modelle, aber dieses Gewehr ist nahe an der Perfektion.

Die vielen Verstellmöglichkeiten lassen es zu, dass Personen unterschiedlicher Statur das Gewehr exakt auf sich einstellen können.

Der breitere Laufmantel ist ein absoluter Hingucker. Mir gefällt das unglaublich gut. Dass dann auch noch ein Teil des Laufes abnehmbar und an dem darunter verborgenen 1/2″ UNF Gewinde ein Schalldämpfer befestigt werden kann, setzt dem Ganzen natürlich die Krone auf.

Weiterlesen
Diana 34 EMS Gewinnspiel

Gewinnspiel April 2021

Heute gibt es das Gewinnspiel April 2021.
Zu gewinnen gibt es ein tolles Luftgewehr: Die Diana 34 EMS im Wert von mehreren hundert Euro!
Die Regeln sind und bleiben die Gleichen wie bei den letzten Gewinnspielen. 

Weiterlesen
Diana 34 EMS Komplettansicht links

Diana 34 EMS Luftgewehr – Mein Test und Review

Gerade für unentschlossene Schützen ist die Diana 34 EMS ein Segen. Wenn man sich noch nicht so gut auskennt, oder sich einfach nicht entscheiden kann, welche Konfiguration des Luftgewehrs einem am Besten gefällt, ist die die Neuauflage des Diana 34 die richtige Wahl.

Weiterlesen
Schofield No. 3 6 Co2 Revolver Vollansicht links

Schofield No. 3 6″ Co2 Revolver – Mein Test und Review

Bei dem Revolver den ich euch heute zeige, handelt es sich um ein Replica des ab 1870 hergestellten Revolvers No. 3. Viele bekannte Westernhelden hatten diesen Revolver im Einsatz. Ursprünglich wurde dieser gebaut um der Kavalerie das Nachladen während des Reitens einfacher zu machen. Es war der erste Kipprevolver. Macht man den Revolver lassen sich verschossene Patronenhülsen leicht heraus nehmen und die neuen Hülsen bzw. bei uns die Diabolos in die Hülsen bequem laden. Das geht wirklich so gut von der Hand, dass hier eine schnelle Schussfrequenz möglich ist.

Weiterlesen
Scroll to Top