Diana 54 AirKing Luftgewehr

Diana 54 AirKing – mein Review

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Die Diana 54 AirKing ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Als ich damals mein Video auf YouTube hochgeladen habe, haben mich Zuschriften von Fans des Luftgewehrs aus der ganzen Welt erreicht. Aus Pakistan, England, Saudi Arabien und den USA. Nachdem ich die Diana 54 getestet hatte, wusste ich auch weshalb sie eine so große Fanbase hat.

Die Technik der Diana 54

Ausgestattet mit einem Starrlauf sowie einem Rücklaufsystem lassen sich hochpräzise Ergebnisse mit dem Federdruck Luftgewehr erzielen. Egal ob man über Kimme und Korn oder über ein Zielfernrohr schießt. Die offene Visierung ist hier voll einstellbar. Das Zielfernrohr kann man auf der aufgenieteten 11 mm Prismenschiene befestigen.

Der seitliche Spannhebel muss an der Gummikappe kräftig in Richtung des Schützen gezogen werden, um das Diana Gewehr zu spannen. Für die Sicherheit des Schützen sorgt ein zusätzlicher Sicherungshebel, der das System vor dem Zurückschnellen schützt. Wenn man diesen dann hereindrückt lässt sich der Spannhebel zurückführen. Deaktiviert man dann die automatische Sicherung die sich beim Spannen aktiviert hatte, ist das Luftgewehr schussbereit.

Der Buchenholzschaft verfügt über eine gummierte Schaftkappe und ist nur für Rechtshänder ausgelegt. Die hochgezogene Schaftbacke schmiegt sich hier sehr schön an die Backe des Schützen.

Schusseigenschaften der Diana 54 AirKing

Die Schussabgabe ist dank dem Rücklaufsystem sehr ruhig. Das Schussergebnis kann sich dabei absolut sehen lassen. Dieses ist sehr präzise. Die Schussleistung ist hierbei für ein Federdruck Luftgewehr sehr konstant. Das Gewehr liegt auch hervorragend im Anschlag. Eine perfekte Balance erleichtert das Zielen ungemein.

Nicht umsonst ist das Luftgewehr Made in Germany weltbekannt. Die hochwertige Verarbeitung und die ausgezeichnete Präzision sind zwei Eigenschaften die qualitätsbewusste Schützen schätzen.

Mir hat der Test sehr viel Spaß gemacht. Auch wenn ich anfangs beim Spannen des Rücklaufsystems erst etwas irritiert war. Die Diana 54 lässt sich ganz anders als Knicklauf Luftgewehre schießen. Hat man sich aber daran gewöhnt, lassen tolle Ergebnisse nicht lange auf sich warten.

Ich bedanke mich bei euch fürs Lesen!

Viele Grüße!

Euer Andi

In DIESEM Video erkläre ich den T06 Präzisionsabzug genauer.

Technische Daten

  • Gesamtlänge: 113 cm
  • Lauflänge: 44 cm
  • Gewicht: 4600 Gramm
  • Kaliber: 4,5 mm .177
  • T06 Präzisionsabzug
  • System: Seitenspanner, speziell gelagertes Rücklaufsystem für prellschlagfreies Schießen

Video

Mein Fazit

Das gefällt mir gut:

Made in Germany, hervorragende Verarbeitung, Kultgewehr

Das gefällt mir nicht so gut:

Sehr hohes Gewicht, aufgesetzte 11 mm Prismenschiene

Bewertung:

Präzision:
8/10
(8)
Material:
7/10
(7)
Handling:
5/10
(5)

Empfohlen für:

Freizeitschützen

Preis:

ca. 600 €
Präzision:

Hier teste ich die Präzision auf eine Entfernung von 11m mit aufgelegter Waffe. Je mehr Sterne, umso besser die Präzision.

Handling:

Unter Handling kommt die Gesamtbewertung wie das Gewehr für den Schützen zu handhaben ist. Hier zählt der Transport, das Vorspannen und Laden des Gewehrs, das Handling im liegend- kniend und stehend schießen, das Gewicht, der Prellschlag.

Material / Verarbeitung:

Hier werden verwendete Materialien sowie die Verarbeitung derer bewertet.

Preis:

Der Preis ist ein ungefährer Preis und kann je nach Ausführung oder Sondermodell natürlich abweichen. Dieser gilt als Richtwert.

2 Kommentare zu „Diana 54 AirKing – mein Review“

    1. Hallo,
      im Laufe der Jahre bin ich ein besserer Schütze geworden. Das Video ist schon sehr alt.
      Aber ich weiß dass es viele gibt die sogar BR damit schießen in den USA.
      Danke dass du auf meiner Seite vorbei geschaut hast!
      Viele Grüße
      Andi

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

SigSauer ASP Super Target Aufnahme gesamt
PistolenReviews

Sig Sauer ASP Super Target Luftpistole – Test und Review

Bei der Sig Sauer Luftpistole handelt es sich um ein Modell das mit vorkomprimierter Luft die Diabolos antreibt. Hier lassen sich sowohl Flachkopf-, Rundkopf- als auch Spitzkopf Diabolos im Kaliber 4,5 mm verschießen. Da die Luftpistole allerdings für das Schießen auf 10 Meter konzipiert wurde, werden wohl hauptsächlich Flachkopf-Diabolos zum Einsatz kommen.

Beitrag lesen
GewehreReviews

Steyr ProX – Mein Review und Test

Das Warten hat sich definitiv gelohnt. Selten hatte ich bei meinem Test so viel Spaß an einem Luftgewehr. Ich habe gar nicht mitgezählt wie oft ich das Magazin gefüllt habe. Mein Kugelfang war am Ende des Tests randvoll mit plattgedrückten Diabolos. Die ProX lässt fast keine Wünsche offen. Das einzige was ich wirklich vermisse ist ein Einzelschuss Adapter. Ich könnte mir das Gewehr gerade beim Hunter Field Target sehr gut vorstellen. Kompakte Maße und ein handliches Gewicht sorgen für ein hervorragendes Handling.

Beitrag lesen
GewehreReviews

Anschütz 9015 Hunting

Im Hunter Field Target funktioniert die Anschütz 9015 Hunting hervorragend. Das leichte Gewicht ermöglicht ein komfortables Handling. Man kann gut auf dem Boden herumkrabbeln und tut sich auch in Situationen, in denen man das Luftgewehr etwas ungünstig halten muss, leicht. Im liegenden Anschlag ist es auch nicht mehr von Nachteil, dass das Luftgewehr keine verstellbare Schaftbacke hat.

Beitrag lesen
AirArms ProSport Links Aufnahme Seite Hawke Frontier 2,5-15x50
GewehreReviews

AirArms ProSport Walnuss – Mein Review

Die AirArms ProSport ist in England sehr beliebt. Es handelt sich um ein Schwestermodell der AirArms TX200. Diese ist in der Technik sehr ähnlich, hat nur einen außenliegenden Spannhebel. Dadurch hat man unten einen geschlossenen Schaft und somit die Möglichkeit auch einen Hamster anzubringen.

Beitrag lesen
Scroll to Top

Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.