Diana TwoFifty Luftgewehr 250

Diana TwoFifty (250) – mein Review

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Eines der Einsteiger Luftgewehre der Marke Diana ist die Diana TwoFifty. Wer ein Federdruck Luftgewehr mit einem Lochschaft aus Holz sucht ist hier genau richtig. Der Buchenholzschaft ist sehr schön verarbeitet. Die gummierte Schaftkappe trägt zum wertigen Gesamtbild bei.

Das Luftgewehr ist sowohl für Links- als auch Rechtsschützen hervorragend geeignet. Der lange Schaft eignet sich auch hervorragend für groß gewachsene Schützen.

Die Technik der Diana TwoFifty

Die Diana TwoFifty besitzt eine Fiberglas-Optik. Diese hat gerade bei Dämmerung und schlechten Lichtverhältnissen den Vorteil, dass sich das Ziel noch hervorragend anvisieren lässt. Die 11 mm Prismenschiene ist in das System gefräst. An dieser lassen sich mit einer Montage Zielfernrohre anbringen.

Der Abzug ist recht einfach. Dieser ist nicht verstellbar. Ich denke, dass hier mit einem hochwertigeren Abzug noch bessere Schussergebnisse möglich sind. Allerdings muss sich irgendwie auch der günstige Preis rechtfertigen. Wenn man alle Bauteile gegen hochwertigere ersetzen würde, könnte man ganz sicher nicht diesen günstigen Preis halten. Irgendwo muss man dann doch Abstriche machen.

Das Luftgewehr ist hervorragend für Schützen geeignet die nicht so viel Geld ausgeben wollen, trotzdem aber ein Gewehr mit hochwertigem und schönem Schaft suchen.

Vielen Dank fürs Lesen und bis zum nächsten Beitrag!

Euer Andi

Interessante Links:

Hier findet ihr kostengünstige Diabolos zum Plinken!

Technische Daten

  • Gesamtlänge: 108 cm
  • Lauflänge: 43 cm
  • Gewicht: 3100 Gramm
  • Lauf: gezogen
  • Kaliber: 4,5 mm .177
  • Abzug: Vorweg einstellbar

Video

Mein Fazit

Das gefällt mir gut:

Schöner Lochschaft, vollwertiges Einsteiger-Luftgewehr

Das gefällt mir nicht so gut:

Abzug nicht verstellbar

Bewertung:

Präzision:
5/10
(5)
Material:
6/10
(6)
Handling:
7/10
(7)

Empfohlen für:

Plinker, Sparfüchse

Preis:

ca. 180 €
Präzision:

Hier teste ich die Präzision auf eine Entfernung von 11m mit aufgelegter Waffe. Je mehr Sterne, umso besser die Präzision.

Handling:

Unter Handling kommt die Gesamtbewertung wie das Gewehr für den Schützen zu handhaben ist. Hier zählt der Transport, das Vorspannen und Laden des Gewehrs, das Handling im liegend- kniend und stehend schießen, das Gewicht, der Prellschlag.

Material / Verarbeitung:

Hier werden verwendete Materialien sowie die Verarbeitung derer bewertet.

Preis:

Der Preis ist ein ungefährer Preis und kann je nach Ausführung oder Sondermodell natürlich abweichen. Dieser gilt als Richtwert.

4 Kommentare zu „Diana TwoFifty (250) – mein Review“

    1. Hallo! Leider nein. Bei der 250 ist ein ganz einfacher Abzug verbaut.
      Viele Grüße!
      Andi

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Entschuldige, aber leider wurden keine passenden Beiträge gefunden.

Scroll to Top