Mercury

Review Luftgewehr Mercury Chili

Die Mercury Chili ist ein Knicklauf Federdruck Luftgewehr. Dieses richtet sich vor allem an Plinker, Sparfüchse und Einsteiger.

Eine automatische Sicherung wird beim Knicken automatisch aktiviert. Diese ist aber leicht mit dem Daumen zu erreichen und einzuschieben.

Das Spannen des Gewehrs wird durch die Mündungsbremse stark vereinfacht. Diese liegt beim Greifen sehr komfortabel in der Hand.

Weiterlesen

Review Mercury Xtac 85 Set

Der Schalldämpfer ist schon montiert. Dieser verringert allerdings die Geräuschentwicklung kaum. Bei einem Federdruck Luftgewehr kommt die Lautstärke nicht über den Mündungsknall sondern durch den Kolben. Dieser wird natürlich durch den Schalldämpfer nicht verringert. Optisch macht der Schalldämpfer aber einiges her.

Weiterlesen

Review des Luftgewehrs Mercury Criador

Die Mercury Criador ist dank leichtem Kunststoffschaft recht kopflastig. Das ist natürlich Geschmacksache, ich persönlich finde das aber angenehm. Das Gesamtgewicht ist ohne Zielfernrohr unter 3 kg.

Bevor man das Luftgewehr knicken kann um es zu spannen, muss der Hebel für den Keilverschluss in Richtung Laufende gezogen werden. Das Luftgewehr lässt sich dann sehr leicht knicken.

Weiterlesen

Mercury Luftpistole Mod 25 – Review und Test

Zu meinen Anfangszeiten hatte ich einmal die Gelegenheit die Mercury Mod 25 Luftpistole zu testen. Wie schlägt sich die baulich recht große Luftpistole? Die Technik Bei der Mercury Mod 25 handelt es sich um eine …

Weiterlesen
Scroll to Top