Diana 56 Target Hunter Luftgewehr

Diana 56 Target Hunter – Review und Test

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Heute habe ich mit der Diana 56 Target Hunter die Möglichkeit, euch das Topmodell der Federdruck Luftgewehre von Diana vorzustellen. Meine Erwartungshaltung ist riesig, ich war wirklich vorab gespannt ob diese erfüllt wird.

Die Technik der Diana 56 TH

Die Diana 56 Target Hunter ist ein Federdruck Luftgewehr mit Starrlauf. Dieses wird über den seitlichen Hebel gespannt. Ein Sicherungshebel sorgt dafür, dass beim Spannvorgang keine Verletzungsgefahr durch einen zurückschnellenden Kolben besteht. Drückt man den Sicherungshebel nach dem Laden der Target Hunter hinein, dann kann man den Spannhebel leicht zurückführen.

Das Rücklaufsystem, das beim Spannen um ca. 15 mm nach Richtung Laufende geschoben wird, sorgt dafür, dass kein Prellschlag beim Schützen ankommt. Dadurch ist es möglich, eine hervorragende Präzision beim Schießen zu erreichen.

Am Ende des Starrlaufs ist ein Laufgewicht angebracht. Dieses sorgt für die perfekte Balance und Ausgewogenheit. Der Buchenholz Lochschaft hat eine Fischhaut im Vorderschaft- sowie im Griffbereich. Dank dieser kann das Luftgewehr auch mit schwitzigen Händen sicher gehalten werden.

Der Abzug der Diana 56 Target Hunter

Den verbauten Diana T06 Abzug kennt ihr sicher schon von anderen Modellen. Dieser ist werksseitig hervorragend eingestellt. Ihr könnt sowohl den Druckpunkt, das Abzugsgewicht als auch den Vorweg selbst einstellen. Wenn ihr noch mehr über den Abzug erfahren wollt, dann schaut euch mal meinen Blogbeitrag zu diesem an.

Wenn euch das Prinzip der Diana 56 Target Hunter gut gefällt, ihr aber mit Kimme und Korn schießen wollt, dann schaut euch einmal die Diana 54 AirKing genauer an. Diese hat zwar eine andere Schaftform, jedoch ist die verbaute Technik die gleiche wie bei der Diana 56 TH.

Alles in allem wurde meine Erwartungshaltung voll erfüllt. Leider ist es nicht möglich jedes Luftgewehr zu besitzen. Wenn ihr aber ein hochpräzises Made in Germany Luftgewehr sucht, dann werft mal einen genaueren Blick auf die Diana 56 Target Hunter. Diese ist zwar nicht ganz billig, aber Qualität kostet ja bekanntlich ihren Preis.

Ich bedanke mich wieder bei euch fürs Lesen! Viel Spaß mit meinem Video.

Euer Andi

Interessante Links:

In DIESEM Video erkläre ich den T06 Präzisionsabzug genauer.

Technische Daten

  • Gesamtlänge: 113 cm
  • Lauflänge: 44 cm
  • Gewicht: 5100 Gramm
  • Abzug: T06 Präzisionsabzug
  • Sicherung: automatisch
  • Kaliber: 4,5 mm .177
  • System: Federdruck mit Seitenspannhebel
  • Lauf: gezogen

Video

Mein Fazit

Das gefällt mir gut:

Made in Germany, perfekte Balance, perfekte Form

Das gefällt mir nicht so gut:

Hohes Gewicht, Prismenschiene aufgesetzt

Bewertung:

Präzision:
9/10
(9)
Material:
8/10
(8)
Handling:
7/10
(7)

Empfohlen für:

Wettkämpfer, Freizeitschützen

Preis:

ca. 700 €

Präzision:

Hier teste ich die Präzision auf eine Entfernung von 11m mit aufgelegter Waffe. Je mehr Sterne, umso besser die Präzision.

Handling:

Unter Handling kommt die Gesamtbewertung wie das Gewehr für den Schützen zu handhaben ist. Hier zählt der Transport, das Vorspannen und Laden des Gewehrs, das Handling im liegend- kniend und stehend schießen, das Gewicht, der Prellschlag.

Material / Verarbeitung:

Hier werden verwendete Materialien sowie die Verarbeitung derer bewertet.

Preis:

Der Preis ist ein ungefährer Preis und kann je nach Ausführung oder Sondermodell natürlich abweichen. Dieser gilt als Richtwert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Entschuldige, aber leider wurden keine passenden Beiträge gefunden.

Scroll to Top