Diabolos stehend neben einem Einschussloch

Mit der Weihrauch HW100 FSB auf dem Schießplatz

DAS Weihrauch Pressluftgewehr

Die Weihrauch HW100 ist ohne Zweifel eines der beliebtesten mehrschüssigen Pressluftgewehre. 14 Schuss im Magazin und dazu eine hervorragende Präzision versprechen auch auf weite Distanzen unglaublichen Spaß.

Mit Luftgewehren die maximal 7,5 Joule Leistung haben ist es eine Herausforderung auf große Distanzen kleinste Ziele zu treffen.

Ich hatte die Gelegenheit mit meinem Kumpel Simon zusammen die FSB-Version der Weihrauch HW100 auf einem Schießplatz ausprobieren zu können. FSB Version bedeutet, dass das Gewehr einen Laufmantel um den Lauf hat. 

Wir haben uns mehrere verschiedene Ziele mitgenommen und wollten schauen ob wir auf eine Entfernung von teilweise

über 40 Meter noch kleinste Ziele treffen. Ausgestattet mit einem Hawke Airmax 8-32×50 SF haben wir uns mit unserem Luftgewehr auf den Boden gelegt und unsere Session gestartet:

Technische Daten Weihrauch HW100 FSB:

  • Gesamtlänge: 112,5 cm
  • Lauflänge: 56 cm
  • Gewicht: 3,6 kg
  • Kaliber: 4,5 mm .177
  • Schussanzahl mit voller Kartusche: ca. 380
  • Fülldruck der Kartusche: 200 Bar

Es gibt natürlich noch viele weitere Modelle der Weihrauch HW100. Diese unterscheiden sich in den technischen Daten wie Länge, Gewicht und Kaliber.

Technische Daten Hawke Airmax 8-32×50 SF:

  • Absehen: AMX Mil Dot
  • Vergrößerung: 8x bis 32x stufenlos verstellbar
  • Parallaxeverstellung: seitlich von 9m bis unendlich
  • Objektivdurchmesser: 50 mm
  • Augenabstand: 102 mm
  • Länge des Zielfernrohrs: 42,2 cm
  • Gewicht des Zielfernrohrs: 1001 Gramm
  • Besonderheiten: wasserfest, schussfest für alle Kaliber, 10 Jahre Herstellergarantie

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.