Walther LGV Master Pro auf Caldwell Cadcu

Walther LGV Master Pro Review und Schusstest

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Endlich wieder mal ein Walther Luftgewehr im Test

Walther LGV Master Pro seitliche AnsichtLange hatte ich kein Walther Luftgewehr mehr im Test. Dabei gibt es doch bestimmt auch von diesem deutschen Hersteller richtig gute Luftgewehre. Also habe ich ein wenig recherchiert und bin ganz schnell auf die Walther LGV gekommen. Vor 2 Jahren hatte ich ja schon einmal die Walther LGU getestet und war wirklich begeistert.

AirGhandi mit der Walther LGV Master ProIch habe dem Aleks von www.getdamaged.de Bescheid gegeben, er hat dann für mich die Walther LGV Master Pro bestellt.
Das ist das Modell ohne Kimme und Korn, dafür mit einem Laufgewicht und 1/2″ UNF Gewinde. Ich habe mich für dieses Modell entschieden, da mir gerade das Laufgewicht optisch sehr gut gefällt. Und das Auge schießt ja bekanntlich mit.

Griff der Walther LGV Master ProSchnell habe ich den Umkarton aufgerissen und die hochwertige Verpackung des Luftgewehrs herausgenommen. Eines muss man Walther lassen, sie wissen welch hochwertige Fracht sie da verschicken. Ich finde es wichtig, wenn ich so viel Geld ausgebe, dass mein Produkt dann wertig verpackt ist.

 

Der erste Eindruck von der LGV Master Pro

Das Luftgewehr ist recht schwer… Ich nehme es gleich mal in den Anschlag. Wow, wie für mich geschaffen. Das Luftgewehr liegt so gut im Anschlag, dass das hohe Gewicht nicht mehr auffällt. Es wird doch einiges gleich an die Schulter übertragen. Meine rechte Hand findet gleich die richtige Position und umgreift den Griff. Das Gewehr schmeichelt der Hand. Ich glaube ich muss da mal schnell ein Zielfernrohr draufbauen. Ich habe ja viel über das ruhige System und den angeblich geringen Prellschlag gelesen. Da bin ich jetzt doch sehr gespannt wie es sich anfühlt, oder ob das einfach nur gutes Marketing ist.

Wenn man sich die Technischen Daten und die Beschreibung des Luftgewehrs im Internet durchliest, dann liest man verschiedene Technologien, die sich erst einmal ungewohnt und beeindruckend anhören. Aber ob diese wirklich etwas Besonderes sind, versuche ich im Video herauszustellen.

Bei Gamo Luftgewehren hatte ich das schon mehrfach. Da liest man häufig etwas von Innovationen und Techniken, die aber, wie ich finde, das Luftgewehr nicht besser machen. Diese hören sich nur besser an und sind meiner Meinung nach mehr Marketing als tatsächliche Verbesserungen. Das heißt natürlich nicht, dass das schlechte Produkte sind. Diese sind, finde ich, nur übertrieben beworben.

Ich glaube jetzt ist die beste Zeit, dass ihr euch mein Video anschaut!

Viele Grüße!

Euer Andi

Technische Daten

  • Gesamtlänge: 109,5 cm
  • Lauflänge: 40 cm
  • Gesamtgewicht: 3870 Gramm
  • Montageschiene: 11 mm Prismenschiene
  • Kaliber: 4,5 mm .177 Diabolo
  • Besonderheiten: Laufgewicht mit 1/2″ UNF Gewinde, Super Silent Technologie

Video

Mein Fazit

Das gefällt mir gut:

Sehr leise, Gewinde für Schalldämpfer, verstellbare Schaftkappe, sanft zu knicken

Das gefällt mir nicht so gut:

Nur 6,8J, hat noch etwas Luft zu 7,5J

Bewertung:

Präzision:
8/10
(8)
Material:
8/10
(8)
Handling:
7/10
(7)

Empfohlen für:

Wettkämpfer, Freizeitschützen, Plinker

Preis:

ca. 470 €

Präzision:

Hier teste ich die Präzision auf eine Entfernung von 11m mit aufgelegter Waffe. Je mehr Sterne, umso besser die Präzision.

Handling:

Unter Handling kommt die Gesamtbewertung wie das Gewehr für den Schützen zu handhaben ist. Hier zählt der Transport, das Vorspannen und Laden des Gewehrs, das Handling im liegend- kniend und stehend schießen, das Gewicht, der Prellschlag.

Material / Verarbeitung:

Hier werden verwendete Materialien sowie die Verarbeitung derer bewertet.

Preis:

Der Preis ist ein ungefährer Preis und kann je nach Ausführung oder Sondermodell natürlich abweichen. Dieser gilt als Richtwert.

6 Kommentare zu „Walther LGV Master Pro Review und Schusstest“

  1. Michael Wicklein

    Das auch hier wieder mit 3.800g angegebene Gewicht stimmt leider nicht ansatzweise, denn es sind satte 4.310g , ohne Zielfernrohr!
    Ich habe mir deshalb schweren Herzens die Ausführung Challenger Pro mit Kunststoffschaft gekauft. Die ist bis auf den hochwertigen, sehr griffigen Kunststoffschaft baugleich, hat aber die angegebenen 3.800g, ohne das benötigte ZF.
    Ansonsten bin ich völlig begeistert. Sehr leise, geringer Prellschlag, sehr präzise.

    @ Andi:
    da die Gewichtsangaben oft nicht stimmen, oder ähnlich wie bei Autos sich nur auf die Grundversion beziehen, wäre es schön und auch für Entscheidungsfindungen hilfreich, wenn du zukünftig das Gewicht nachwiegen könntest.

    1
    1. Hallo Michael,
      oh das tut mir leid dass die Angabe nicht korrekt war. Ich verlasse mich da tatsächlich auf die Angaben des Herstellers. Dass ich das auch noch nachmessen muss hätte ich nicht gedacht. Wieder was gelernt.
      Freut mich aber dass dir das Gewehr gefällt 😀 Es ist ja auch echt super!
      Schönen Sonntag dir noch!
      Viele Grüße!
      Andi

  2. Hi Andi.
    Ich habe seit geraumer Zeit das LGV in meinem Besitz. Das einzigste Manko ist das etwas höhere Gewicht. An sonnsten bin ich völlig begeistert von dem guten Stück. Sehr hochwertige Verarbeitung, und sehr präzise. Da es ja mit einem Lothar Walther Matchlauf versehen ist. Das Lauf Gewicht sieht nicht nur gut aus. Sondern verringert auch die Laufschwingungen bei der Schussabgabe. Was durch einen aufgeschraubten Schalldämpfer noch gesteigert wird.
    Zusammenfassend kann man sagen, noch besser kann man ein Knicklauf Gewähr nicht bauen. (meine Meinung)

    1. Hallo Maik,
      Klasse! Freut mich dass wir da übereinstimmen!
      Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinem Gewehr und frohe Weihnachten vorab!
      Viele Grüße!
      Andi

  3. Knautschfriese

    Ich hab mir die LGV Pro vor einigen Jahren gekauft, und kurz darauf den vierten Platz beim Gartenflintenschießen damit gemacht. Ein schönes Gewehr, ich bin sehr zufrieden.

    1. Hallo,
      wow Klasse! 4. Platz ist auf jeden Fall eine Ansage! Ich war selbst bei Turnier dabei und weiß wie hochkarätig das besetzt war! Da sieht man, dass nicht nur der Schütze was drauf hat 😉
      Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
      Viele Grüße!
      Andi

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Entschuldige, aber leider wurden keine passenden Beiträge gefunden.

Scroll to Top