Trainingscamp Hunter- / Field Target Kölschhausen 2020

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Es war wieder soweit! Vom 15.08. – 16.08.2020 hat das 4. (Hunter-) Field Target Trainingscamp in Kölschhausen stattgefunden. Zum vierten Mal in Folge war ich vor Ort. Diesmal habe ich mir aber Unterstützung mitgenommen, um euch noch besser und noch mehr vom ersten Tag dort berichten zu können.

Mein Kameramann Dirk war an dem Samstag von 8:30 bis 19:45 Uhr mit Kamera und Camcorder bewaffnet beim Trainingscamp im Einsatz. Entstanden sind wirklich eine ganze Menge Fotos und ein, so wie ich finde, schönes Video eines unglaublich tollen Tages.

Aber jetzt mal alles der Reihe nach.

Wofür gibt es das Trainingscamp überhaupt?

Der Schützenverein “Lemp” Kölschhausen hat sich auch 2020 eine große Mühe gemacht, um allen Teilnehmern ein unglaubliches Trainingscamp Wochenende zu schenken. Neben den beiden Wettkämpfen im Field Target und Hunter Field Target stand am meisten der Austausch unter den Schützen im Vordergrund. Hier konnte man die Leute mal persönlich treffen, mit denen man sonst oft nur Nachrichten schreibt, telefoniert oder sich über ein Forum austauscht. Man hat die Möglichkeit sich verschiedenstes Equipment anderer Schützen einmal genauer anzuschauen und das ein oder andere Gewehr mal Probe zu schießen.

Ein weiteres Highlight sind dann die Workshops die zu verschiedenen Themen am Samstagvormittag angeboten werden. Hier werden von erfahrenen Schützen die unterschiedlichen Sportarten einmal näher erklärt. Teilnehmer, die sich noch nicht entschieden haben in welche Richtung ihr Hobby gehen soll, können sich in den mehreren Stunden dauernden Lehrgängen einen Eindruck verschaffen.

Auch im Jahr 2020 waren wieder unglaublich viele Neu-Begeisterte in Kölschhausen und haben den Rednern gespannt zugehört und ihre Fragen gestellt.

Für den Verein hat sich die Mühe auch dieses Jahr wieder gelohnt. Zu der ohnehin schon starken Abteilung kamen alleine an diesem Wochenende vier neue Schützen die dem Verein beigetreten sind.

Was war sonst noch geboten?

Das Event alleine auf das Sportliche zu beschränken wäre unfair. Abgesehen vom Schießen und den Workshops gab es noch andere erwähnenswerte Besonderheiten. Man sieht an meinem Bauch, dass ich neben dem Schießsport noch andere Vorlieben habe. Aber auch diese Leidenschaft ist bei mir nicht zu kurz gekommen.

Die Verpflegung war wie jedes Jahr herausragend. Mehrere fleißige Helfer (ich gendere nicht weil ich das Blödsinn finde, aber die Damen sind genauso angesprochen!!) haben die Teilnehmer mit leckeren Essen und Getränken zu absolut fairen Preisen versorgt. Am Samstagmittag gab es Leberkäsweck. Wem das nichts sagt der muss mal im Duden nachschlagen wie das in seinem Teil von Deutschland heißt. 😉

Abends gab es dann noch Gegrilltes mit frischen Salaten. Wow! Eine Kaffee-Flat für das ganze Wochenende für 2,60 Euro konnte auch gebucht werden. Das geplante Kuchenbuffet ist den Corona-Verordnungen zum Opfer gefallen.

Weil ich das leidige Thema Corona schon angesprochen hatte: Auch hier beim Trainingscamp wurde peinlichst darauf geachtet, dass die Auflagen erfüllt und die Wettkämpfer und Zuschauer geschützt sind. Neben dem Papierkram den man zur Zeit ausfüllen muss gab es auch mehrere Spender mit Desinfektionsmittel. Eine Belehrung, was in Sachen Abständen etc. zu beachten ist, gab es auch gleich in der Begrüßungsrede.

Ich bin echt beeindruckt wie gut alles organisiert und umgesetzt war.

Natürlich kann man hier den Lutz Krüger und Thomas Rink nicht genug loben für die Organisation und das geschaffene Umfeld für ein grandioses Wochenende. Man muss aber auch die unzähligen Helfer im Hintergrund genauso loben. Ohne die hätten die Organisatoren so ein Event einfach nicht auf die Beine stellen können.

Ein großes Dankeschön, sicher auch im Namen der insgesamt 58 Wettkämpfer die an diesem Wochenende von dem Angebot profitieren konnten.

Der Hunter Field Target Wettkampf

Eine detaillierte Erzählung wie mein Wettkampf in diesem Jahr gelaufen ist erspare ich euch. Ich war am Ende mit dem fünften Platz in der Klasse 3 (Pressluftgewehre bis 7,5 Joule) zufrieden. Mit etwas mehr Training und weniger Leichtsinnsfehlern wären vielleicht noch fünf Treffer mehr drin gewesen. Aber die vier Schützen vor mir waren einfach viel zu gut für mich. Da muss man realistisch bleiben.

Alles weitere könnt ihr meinem unten stehenden Video entnehmen.

Mein Fazit zum Trainingscamp

Auch wenn ich dieses Jahr nur einen Tag vor Ort war hatte ich den maximalen Spaß. Ich habe so viele alte Freunde wiedergesehen, aber auch so viele neue Freunde kennengelernt. Einige kannte ich schon vom persönlichen Schriftverkehr; aber ein persönliches Treffen ist einfach nochmal etwas anderes.

Was mich am meisten freut und motiviert das zu tun was ich hier mache ist die Tatsache, dass ich an diesem Wochenende mehrfach gehört habe, dass Schützen zu dem neuen Hobby gekommen sind aufgrund von Lutz´ und meinen Videos. Ein größeres Lob können wir nicht bekommen. Das macht mich echt richtig happy!

Auf jeden Fall steht für mich fest, dass ich im nächsten Jahr meine fünfte Teilnahme in Folge fix mache! Das Event darf man nicht verpassen.

Was spannend sein wird, ist wie der Verein in Zukunft den jährlich wachsenden Andrang an Interessenten und Schützen meistern will. 58 Wettkämpfer und viele zusätzliche Interessenten, Familien und Begleitungen wollen versorgt werden. Ich bin mir aber sicher, dass das ganze Team aus Kölschhausen auch hier eine Antwort haben wird.

Aber jetzt wünsche ich euch erst einmal ganz viel Spaß beim Durchschauen der Fotos. Ladet euch herunter was ihr haben wollt.

Der Film ist etwas länger geworden als meine normalen Filme. Ich denke aber, dass ihr da nicht böse drum sein werdet.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Euch allen eine tolle Woche!

Danke fürs Lesen!

Euer Andi

Interessante Links:

HIER könnt ihr euch meine Diabolos direkt bestellen!

Wenn ihr mehr über meine Wettkampf Diabolos erfahren wollt lest euch das HIER mal durch! Der Sieger des Wochenendes hat übrigens auch die AirGhandi´s Finest geschossen!

Das im Video eingesetzte Aztec Optics Emerald 5,5-25×50 könnt ihr HIER kaufen!

HIER gibts den Nachfolger meiner Steyr LG110 HFT Hunting zu kaufen!

13 Kommentare zu „Trainingscamp Hunter- / Field Target Kölschhausen 2020“

  1. Hallo Andi.
    Wieder ein schöner Beitrag für unseren Sonntag Morgen. Mittlerweile ist es schon so weit, dass ich am Sonntagfrüh (zum Leidwesen meiner Frau) noch vor dem Frühstück nachschaue was es diesmal wieder zu sehen gibt. Und wieder einmal war es eine exelente Berichterstattung! Eigentlich stand diese Veranstaltung auf meiner Agenda für 2020, aber auf Grund von Corona war ich mir nicht sicher ob sie stattfinden wird. Und somit habe ich sie leider gestrichen. Worüber ich mich nach deinem Beitrag sehr doll geärgert habe!! Sollte im nächsten Jahr nichts dazwischen kommen, bin ich dann auf jeden Fall mit dabei! Eine Frage habe ich aber noch, muss ich Mitglied in einem Verein / DSB sein? Oder ist die Teilnahme jedem gestattet?
    Das Thema Silhouetten schießen wird auch noch einmal richtig interessant! Darauf bin ich echt gespannt und ich überlege, ob ich mir das mal vor Ort näher anschaue.

    In diesem Sinne, bleibt alle schön gesund!

    Grüße aus Brandenburg
    Sören

    1. Hallo Sören,
      vielen Dank für deinen Kommentar! Ja, es war wieder eine grandiose Veranstaltung! Das muss man wirklich einfach so sagen.
      Aber mach dir keinen Kopf dass du sie verpasst hast. Die findet ganz sicher nächstes Jahr wieder statt. Nur ich glaube, da muss man dann schnell sein beim Anmelden. Die Plätze für Schützen werden sicher nicht unendlich sein, und das Interesse wird wieder groß sein.
      Man muss auch glücklicherweise in keinem Verein sein. Man kann ganz normal als Gastschütze da antreten. Das ist wirklich auch für Leute toll die einfach mal in den Sport rein schnuppern wollen.
      Das Silhouetten Schießen hört sich für mich auch spannend an. Ich habe mir schon zwei Sätze Silhouetten bestellt. Ich will mich da jetzt auch informieren und werde dann sicher den einen oder anderen Beitrag bringen. Da bleibe ich auf jeden Fall dran!
      Dir noch eine tolle Woche!
      Viele Grüße!
      Andi

  2. Hallo Andi,
    Danke für die Mühe und die schön verfassten Kommentare und überhaupt alles!
    Die schöne kameradschaftliche Atmosphäre dort habe ich 2018 auch erfahren (und war auch total begeistert)
    Als Neuling habe ich dort auch viel über den schönen Sport erfahren.Fachliche Fragen wurden von den “alten (H)FT-Hasen”immer und überall erschöpfend beantwortet.Schon 2018 war die Organisation und die Verpflegung lobenswert.Das Gesamtpaket wurde (lt. Berichten) von Jahr zu Jahr immer weiter getoppt.Ich hoffe mal das mir meine Gesundheit nächstes Jahr mal kein Strich durch die Rechnung macht und ich mal wieder dabei sein kann.
    Dir und dem gesamten Team weiter gute Geschäftserfolge.
    Gruß von Burkhard

    1
    1. Hallo Burkhard,
      ja ich würde mich freuen wenn es nächstes Jahr wieder bei dir klappt! Aber man weiß natürlich nie, was da alles dazwischen kommen kann. Gesundheit, Corona etc. Aber wenn alles passt, solltest du auf jeden Fall die Möglichkeit wahr nehmen und wieder teilnehmen. Aber ich glaube das versteht sich von selbst. Es ist einfach ein außergewöhnliches Event 🙂
      Ich wünsche dir eine ganz tolle Woche!
      Vielen Dank für den Besuch auf meiner Website und für deinen Kommentar!
      Viele Grüße!
      Andi

      1
  3. reinfried mack

    Hallo Andi,

    sehr schöne Bilder von Eurem Schiessen und ein schönes Video.
    Da kommen sofort alter Erinnerungen von Vorderlader Treffen hoch.
    Das Feeling und die Stimmung sind absolut vergleichbar. In erster Linie muss der Spass im Vordergrund stehen, ohne dass die Leistung vernachlässigt wird.
    Tolle Veranstaltung!
    Beste Grüsse und noch viel Spass Reinfried

    1
    1. Hallo Reinfried,
      ja das Trainingscamp hat jedes Jahr seinen ganz eigenen besonderen Flair. Die Leute die dort zusammen kommen sind wirklich Klasse! Die Stimmung war jedes Jahr super. Diesmal war uns das Wetter auch wieder gut gewogen. Das macht natürlich auch nochmal einiges aus. Bei Regen schießen geht zwar, aber so richtig viel Spaß würde es mir auch nicht machen.
      Schön dass du wieder die Zeit gefunden hast mein Video und meinen Beitrag anzuschauen.
      Ich wünsche dir und deinen Lieben einen tollen Sonntag!
      Viele Grüße!
      Andi

  4. Sehr schönes Video, was einen Eindruck von der Atmosphäre bei solchen Veranstaltungen vermittelt.
    Auffällig die breite Altersstruktur und die Vielfalt der eingesetzten Waffen.
    Schön zu sehen vom Knicklaufgewehr, über alte Federdruck Matchgewehre bis zum High Tech Pressluftgewehr in unzähligen Varianten.
    Irgendwie aber auch eine Entwicklung zur Materialschlacht, oder auch eine Disziplin die nicht so toll versorgten Teilnehmern noch reelle Chancen gewährt? ( Ausdrücklich als Frage gestellt ).
    Sicher machen auch die großen ZF mit Para Verstellung oder die tollen Hamster und Schaftkonstruktionen Sinn, allerdings wird aus meiner Sicht hier der jagdliche Charakter etwas ad absurdum geführt.
    Für mich ist es immer ein Anreiz durch veränderten Haltepunkt das Ziel auf unterschiedliche Entfernungen zu treffen. Mit etwas Übung geht das mit meiner ollen Diana 75 und 150.-€ ZF auch gut auf 50m .
    Aber sicher schwierig, irgendeine Sportordnung sollte schon sein, die aber auch nicht so überfrachtet wie vom DSB.
    Ansonsten schöne Bilder und eine Atmosphäre wo man gern mitmachen würde.

    1
    1. Hallo Suppo!
      Vielen Dank fürs Anschauen, deinen Besuch und deinen Kommentar! Und vielen Dank auch für die Unterstützung die du mir wieder hast zukommen lassen! Das ist echt super für mich! Ich freu mich immer riesig wenn für meinen Kanal und meine Seite was hängen bleibt.
      Also beim Hunter Field Target finde ich es noch super, dass man auch mit einfachem Equipment wirklich in Deutschland noch weit kommen kann. Es ist eher beim Field Target, dass man hier praktisch nur noch Top-Gewehre und sehr teure Optiken findet. Beim Hunter Field Target ist eine teure Optik zwar toll, aber kein Muss. Da kann man wenn man gut trainiert hat auch mit günstigerem Setup wirklich etwas erreichen. Ich will mir jetzt noch eine weitere Schießsportart mal genauer anschauen. Lutz hat das in dem Video kurz angesprochen. Das Silhouetten Schießen. Da könnte ich mir auch vorstellen, dass das sehr schnell sehr viele Freunde gewinnen könnte. Aber dazu später mehr wenn ich mir selbst mal den ersten Überblick verschafft habe.
      Das ist ja das Tolle: unser Sport ist absolut vielseitig. Es ist für jeden wirklich eine Disziplin dabei!
      Schönen Sonntag wünsche ich dir!
      Viele Grüße!
      Andi

  5. Hartmut Leuschner

    Schönes Video !
    Erstaunt bin ich darüber, dass der Schießsport nicht nur eine reine Männer-Domäne ist.

    Gruß und schönen Sonntag noch,

    Gruß Hartmut

    1
    1. Hallo Hartmut,
      ja da gebe ich dir Recht! In den letzten Jahren gesellen sich immer mehr Damen dazu die dann mit schießen und teilweise richtig starke Ergebnisse erzielen! Die reine Männerdomäne ist aufgebrochen. 😉
      Schönen Sonntag dir! Vielen Dank für deinen Besuch auf meiner Website!
      Viele Grüße!
      Andi

  6. Sven Severmann

    Hallo Andi,
    ich war schon ganz gespannt was du uns heute für ein Video präsentierst.
    Habe mich echt gefreut ein Video über diese Veranstaltung zu sehen. Habe schon einiges dazu gelesen. Und alle Berichte waren sehr positiv.
    Das Video ist wieder klasse und auch die vielen Bilder sind spitze. So viele unterschiedliche Waffen mit unterschiedlichsten Ausstattungen. Allein dafür würde sich der Weg im nächsten Jahr wohl mal lohnen.
    Wünsche Dir und deiner Familie noch einen schönen Sonntag.
    LG Sven

    1
    1. Ich danke dir ganz herzlich Falko! 🙂
      Freut mich dass der Beitrag und das Video gefällt!
      Schönes Wochenende!
      Andi

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top