AirGhandi im knienden Anschlag mit Steyr LG110 HFT Hunting und Hawke Airmax 8-32x50 Zielfernrohr

Reiskörner auf 35m abschießen – Steyr LG110 HFT Hunting

Präzisionsschuss gefilmt

Wie präzise kann ein Luftgewehr sein? Die Ziele beim Field Target sind schon nicht wirklich groß. Aber was wäre wenn man versucht auf Reiskörner zu schießen?

So richtig helfen tut das natürlich niemandem. Aber es macht unglaublichen Spaß. Schnell habe ich meiner Frau eine Hand voll Reis aus der Küche geklaut, meinem Sohn ein bisschen Knet abgenommen und los gehts auf den Schießplatz.

Draußen angekommen habe ich sofort mit den Vorbereitungen angefangen. Klar lässt sich so ein Schuss nicht freihändig oder im Stehen machen. Zumindest nicht von mir. Aus dem Grund habe ich das Luftgewehr aufgelegt, habe das Absehen meines Zielfernrohrs Hawke Airmax 8-32×50 SF auf das Ziel eingestellt, schnell noch den Camcorder eingeschaltet, und los gehts! 

Natürlich wäre es super wenn ich das Reiskorn und nicht meinen Camcorder treffe:

Technische Daten Steyr HFT Hunting Challenge:

  • Gesamtlänge: 93 cm
  • Lauflänge: 45 cm
  • Gesamthöhe: 17,5 cm
  • Gewicht: 3640 Gramm
  • Abzugsgewicht: 50-250 Gramm
  • Kaliber: 4,5 mm .177

Technische Daten Hawke Airmax 8-32×50 SF:

  • Absehen: AMX Mil Dot
  • Vergrößerung: 8-32x stufenlos verstellbar
  • Parallaxeverstellung: seitlich von 9m bis unendlich
  • Objektivdurchmesser: 50 mm
  • Augenabstand: 102 mm
  • Länge des Zielfernrohrs: 42,2 cm
  • Gewicht des Zielfernrohrs: 1001 Gramm
  • Besonderheiten: wasserfest, schussfest für alle Kaliber, 10 Jahre Herstellergarantie

HIER findet ihr mein Review über das Hawke Airmax 8-32×50 SF.

Diabolos: JSB Exact 4,53 mm

Auflage: Caldwell Cadcu

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.