AirGhandi beim beschießen einer Field Target Silhouette mit der Diana P1000 Evo 2

Luftgewehr VLOG #15 – Field Target Wettkampf Osterparcours 2019 in Ebern

Vor dem Osterparcours

Für das Jahr 2019 hatte ich mir eigentlich vorgenommen mal wieder ein paar mehr Wettkämpfe zu schießen als in 2018. Ich hatte mich schon für die Hessen Open im HFT in Kölschhausen am 31.03.2019 angemeldet. Leider hat mich aber ein Krankenhausbesuch und eine mehr als 2-wöchige Folgekrankheit an der Teilnahme gehindert. Das hat mir sehr leid getan. Zum einen muss es wirklich ein grandioser Wettbewerb gewesen sein, zum anderen wollte ich so viele alte bekannte Gesichter wiedersehen. Ich hatte diesmal doch auch tatsächlich ein paar Wochen zuvor regelmäßig trainiert. Macht nichts, dann komme ich halt zum Trainingscamp im Sommer wieder nach Kölschhausen. Die Anmeldung hierzu könnt ihr auf dem Blog von Lutz Krüger machen.

Aber jetzt ist Osterparcours in Ebern! Diesmal habe ich mich ohne jegliche Vorbereitung auf den Weg gemacht. Es soll kühl, aber trocken sein. Super Bedingungen, um einen tollen Tag draußen zu verbringen. Über 50 Wettkämpfer haben sich angemeldet, um die begehrten Treppchenplätze untereinander auszumachen.

AirGhandi mit Diana P1000 Evo2 und Hawke Sidewinder 10-50x60 beim Field Target

Ich habe mein Gewehr noch schnell zuhause eingeschossen. Ok, das Setup ist für Field Target nicht wirklich optimal. Ich schieße mit meiner Diana P1000 Evo 2. Da eine vordere Platzierung aufgrund des extrem starken Teilnehmerfeldes sowieso absolut unrealistisch ist, kann ich auch mit meinem aktuellen Lieblingsgewehr schießen und Spaß haben. Das Feld war absolut top besetzt. Es waren einige deutsche Meister anwesend, fast die kompletten Mannschaften der ersten und zweiten Klasse und dieses Mal sogar ein Weltmeister.

Aber keine Angst… bei den Field Target Wettkämpfen ist auch Platz für uns Hobbyschützen, die sich einfach an der frischen Luft und der Gesellschaft von vielen anderen Schießsportbegeisterten erfreuen.

AirGhandi beim Schießen mit der Diana P1000 Evo 2 in Ebern

Im Vorfeld habe ich mich vor allem auf das Wiedersehen mit vielen befreundeten Schützen gefreut. Einen Tag dem Alltag entfliehen, an der frischen Luft sein und ein paar Ziele beschießen ist ein entspannendes und befreiendes Hobby. Wer das selbst noch nicht ausprobiert hat sollte einmal als Zuschauer, oder besser noch als Teilnehmer zu einem HFT oder FT Wettkampf fahren. Die Community ist toll und die Stimmung stets entspannt.

AirGhandi in Ebern Merkel Gear

 

Mein Setup für den Field Target Wettkampf

Als heutiges Wettkampfgewehr muss meine Diana P1000 Evo 2 im jagdlichen Look herhalten. Ok, ohne verstellbare Schaftkappe, Schaftbacke und ohne Hamster ist das Luftgewehr nicht ganz optimal für Field Target. Aber die Präzision und das tolle Handling haben mich für das Gewehr entscheiden lassen. Ob ich dann drei Treffer mehr oder weniger habe spielt keine Rolle. Hauptsache ich habe Spaß.

Diana P1000 Evo 2 mt Hawke Sidewinder 10-50x60 ED

Montiert auf der Diana ist das Hawke Sidewinder 10-50×60. Für die Klassen 3, 4 und 5 ist das Zielfernrohr schon fast etwas zuviel des Guten. Dieses Glas ist mit seiner 50-fachen Vergrößerung auch schon für die Klassen 1 und 2 sehr gut geeignet.

In meinem großen Rundkopfdiabolo Test habe ich die Top-Marken genauer unter die Lupe genommen. Da habe ich auch ermittelt, dass die Barracuda FT 4,50mm Diabolos mit am besten in meiner Diana P1000 Evo 2 funktionieren. Aus dem Grund habe ich mich heute für diese Diabolos entschieden.

 

Eine Überraschung erwartet mich

Eine Stunde vor Beginn des Wettkampfs gab es dann noch eine Überraschung für mich. Adam Benke von Benke Sport hatte mir die nagelneue Steyr Pro X in die Hand gedrückt. Mir bot sich die Gelegenheit das Luftgewehr zu testen und einen kurzen Film darüber zu drehen. Schaut ihn euch doch einfach mal an. Ein tolles Gewehr.

AirGhandi beim beschießen einer Field Target Silhouette

 

Der Wettkampf beginnt

Jetzt geht es los. Ich habe mich fast den ganzen Morgen mit anderen Schützen unterhalten. Mein Gewehr habe ich nur kurz eingeschossen. Ich hab gut getroffen, deswegen war ich zufrieden und positiv gestimmt. Nach der Begrüßung durch die Wettkampfleitung und den Sicherheitshinweisen machen wir uns auf den Weg zu unserer Startlane.

Das Video über den Wettkampf dient lediglich eurer Unterhaltung. Ich bin kein herausragender, aber ein begeisterter Schütze. Diese Begeisterung soll euch das Video rüberbringen und vielleicht dazu motivieren, auch einmal bei einem FT-Verein in der Nähe vorbeizuschauen.

 

Letztendlich standen am Ende 28/50 Treffern. Das reichte zu Platz 11 von 18 Teilnehmern. Ich war super zufrieden und hatte wirklich meinen Spaß. Ich möchte mich auch noch einmal bei Heiko Leupold und Mario Wicher bedanken. Die beiden Männer haben mit mir zusammen im Squad geschossen. Wir hatten einen extrem entspannten Tag mit vielen tollen Gesprächen.

Vollbepackt den Weg zur nächsten Lane in Ebern Field Target

Glückwunsch auch an Heiko, der am Ende Platz 1 für sich erkämpfen konnte. Das war schon eine super Leistung. Mario hatte an dem Tag mit seinem Setup Probleme. Er ist ein viel besserer Schütze als es am Ende auf dem Papier stand. Aber so ist der Sport. Beim nächsten Mal klappt es bestimmt besser.

In drei verschiedenen Klassen fand dann noch ein Stechen statt. Sprich es wurden bei Gleichstand der Treffer nach dem regulären Wettkampf noch die umkämpften Platzierungen ausgeschossen. Das hat natürlich noch einmal für Spannung gesorgt.

Wer die Ergebnisse einsehen möchte, kann das HIER tun.

 

Wo es Infos über Field Target gibt

Ich hoffe ich konnte euch Lust auf dieses tolle Hobby machen. Wenn ihr euch noch mehr über Field Target informieren wollt, dann besucht doch einfach den Blog von Lutz Krüger. Er macht regelmäßig auch einen Livestream auf seinem YouTube-Kanal wo es um unser Hobby geht. Wenn ihr wissen wollt wann die nächsten Wettkämpfe anstehen oder wenn ihr allgemein Fragen rund um das Thema Field Target habt, dann ist das Field Target Forum auch ein toller Ort um sich zu informieren.

Field Target Silhouetten bei den Bergab Lanes in Ebern

Ich bedanke mich jetzt wieder für eure Aufmerksamkeit.

Über eure Kommentare zum Thema freue ich mich natürlich sehr.

Bis zum nächsten Mal!

Euer Andi

22 Kommentare zu „Luftgewehr VLOG #15 – Field Target Wettkampf Osterparcours 2019 in Ebern“

    1. Hallo Andreas,
      du meinst das Modell mit dem Walnussholzschaft? Die wird noch kommen. Momentan sind die leider nicht lieferbar :-/ Oder wurde noch eine andere angekündigt?
      Viele Grüße!
      Andi

      1. Servus Andi, von Diana wurde eine P1000 EVO 2 TH Luxus mit verstellbarer Schaftrückenerhöhung angekündigt.

        Einfach mal: Diana P1000 EVO 2 TH Luxus bei google eingeben und dann Bilder checken.

        Grüße Andy

        1. Ja genau super! Das war die die ich gemeint hatte. Mir war nur nicht bewusst dass die den Zusatz “Luxus” hat. Ich glaube Diana ist überrascht von der hohen Nachfrage. Ich kenne einige Schützen die ganz dringend auf das Gewehr warten. Zurecht auch! Ich musste meine leihweise dem Onkel meiner Frau geben bis seine kommt. Er hat es nicht mehr ausgehalten 😉 Und ich hab ja noch andere Gewehre mit denen ich die Wartezeit überbrücken kann. 🙂
          Viele Grüße!
          Andi

          1. Also alle namhaften Web-Shops haben die P1000 EVO 2 TH “Lusxus” wieder aus dem Programm genommen. Daher habe ich eher die Befürchtung, dass sich Diana gegen eine Veröffentlichung entschieden hat. Der Kontakt zu Diana ist jetzt auch nicht wirklich gut bzw. professionell, leider wird man immer nur auf die Händler verwiesen, ein einfaches JA kommt noch oder Nein kommt nicht, gibts nicht.

          2. Hm ok. Siehst du, davon wusste ich bisher gar nichts. Ich will mal sehen ob ich irgend etwas heraus finden kann. Vielleicht verschiebt die sich nur. Also das hoffe ich, weil es so wirklich ein tolles Gewehr ist… Danke dir für die Info!
            Viele Grüße!
            Andi

  1. TipTop Video wie immer halt ;-).
    Freut mich das du wieder einigermaßen auf dem Dampfer bist.
    Ich hoffe wir sehen uns in Kölschhausen, hab fest vor zu kommen (wenn die la familia mich lässt).
    Am kommende Wochende ist Lernen angesagt, Wiederladen, Vorderladen, Böller, Schwarzpulver Seminar ‍♂️, was man sich alles antut.

    Grüße Andy (Anony Mous)

    1. Hallo Andreas,
      ja ich bin wieder fast wie neu. Ein paar Wehwehchen noch, aber die hat sicherlich jeder 😉
      Kölschhausen steht bei mir wieder (!) fest im Kalender. Ich habe auch schon eine Übernachtung gebucht. Ich hoffe dass diesmal nichts in die Quere kommt.
      Für das Wochenende wünsche ich dir ganz viel Erfolg! Lass dich nicht stressen 😉
      Viele Grüße!
      Andi

      1. Freut mich, dass du wieder fit bist. Stress, naja, man will ja alles richtig machen und dazu gehört auch der passende Lehrgang und natürlich die für uns Untertanen notwendige Berechtigung. Wenn die Truppe nur halb so cool ist wie beim Waffenseminar, wird es wieder sehr geil.

        1. Ich drücke dir auf jeden Fall dafür die Daumen! Dann macht das gleich doppelt Spaß!
          Du mal eine Frage… bekommst du eigentlich eine Benachrichtigung wenn ich dir auf deinen Post antworte?
          Viele Grüße!
          Andi

          1. Moin Moin, nein, leider nicht. Aber bei z.B. Youtube funktioniert das auch nur sporadisch.

          2. Hm das ist blöd. Wegen des Datenschutzes wird automatisch gleich die IP von der du schreibst etc. direkt gelöscht. Sprich dass nur dein Beitrag stehen bleibt, aber mein Blog nicht weiß wo der her kommt. Der Vorteil: deine Daten sind bestens geschützt. Der Nachteil: man bekommt keine Info…

  2. Horst Wittmann

    Guten Abend, Andreas !
    Das Video war für mich ein Genuss ! Mit großem Interesse habe ich dein Tun an den Lanes verfolgt. Deine ruhige Art beim Schießen ist das Tüpfelchen auf dem “i”. Ganz, ganz toll !
    Das Video vermittelte mir ganz klar den Ablauf des Wettkampfes. Bisher hatte ich nur verschwommene Vorstellungen. Dafür herzlichen Dank ! Aufgrund meines Alters und der angeschlagene Gesundheit werde ich wohl auch in Zukunft keine Gelegenheit finden als Zuschauer an solch einem Wettkampf teilzunehmen . Es wäre ganz toll, wenn du Zeit und Muße finden würdest, um über Feinheiten des Ablaufs zu berichten.

    So, meine Augen und meine Beobachtungsgabe sind noch “vorzüglich”. Dein Blick auf die Karte an deiner rechten Hüftseite gab mir zunächst Rätsel auf. Was steht auf diesem Spickzettel ? Anzahl der Klicks für verschiedene Entfernungen , denn nach dem Ablesen betätigst du den Höhenturm des ZF. Was hat die Nummerierung der einzelnen Ziele für einen Sinn ? Die Entfernung zum Ziel ermittelst du wohl über das Parallaxenrad.

    Ich freue mich natürlich auch über dein Wettbewerbergebnis . Meine Anerkennung !
    Einen schönen Abend wünscht dir Horst aus Friedland .

    1. Hallo Horst,
      vielen Dank für die netten Worte und dass du wieder Zeit gefunden hast mein Video zu schauen. Es macht wirklich sehr viel Spaß so einen Wettkampf an den Lanes mal zu erleben. Schade dass du da nicht dabei sein kannst. Ich versuche aber immer wieder mit ein paar Bildern und Videos den Sport auch den Zuschauern näher zu bringen die nicht zu einem Wettkampf kommen können oder wollen.
      Die Zahlen an den Lanes und Zielen bestimmen einfach nur die Reihenfolge in der die Ziele beschossen werden müssen. Beschießt man die in der falschen Reihenfolge, dann sind das 2 Fehltreffer.
      Der Spickzettel ist wie du schon richtig gesagt hast einfach nur meine Information wie ich am Höhenrad zu drehen habe wenn ich die Entfernung über das Parallaxenrad gemessen habe. Das ist tatsächlich so wie du es schon geschrieben hast.
      Ich wünsche dir einen tollen Start in die Woche. Ich hoffe dir geht es gut!
      Viele Grüße!
      Andreas

    1. Klasse vielen Dank! Toll dass du über den Tellerrand hinaus schaust 😉
      Es gibt so viele schöne Schießsportarten 🙂
      Einen schönen Sonntag noch!
      Andreas

  3. Hallo Andy , Ich habe mir dein Video angesehen und auch den Blockbeitrag gelesen .
    Das war die richtige Unterhaltung nach dem Sonntagsessen für mich . Danke dafür und natürlich Daumen hoch .
    Dein Gewehr gefällt mir sehr gut , ist aber nichts für mich , da ich wirklich nur noch etwas aus Spaß schieße . ( Die Gesundheit , das Alter , die Augen ) aber es macht auch Spaß , wenn man keine Wetkämpfe mehr schießen kann .
    Zum Glück habe ich einen Verein , wo ich jederzeit meinem Hobby nachgehen kann .
    Ich hoffe deine Gesundheit ist wieder in Ordnung und ich wünsche dir weiterhin viel Spaß und mir viele solche Videos .
    Herzliche Grüße
    Wolfgang (habu)

    1. Hallo Wolfgang,
      ja vielen Dank der Nachfrage. Ich bin glücklicherweise wieder gesund. Es hat auch lange genug gedauert.
      Ich mag die Diana. Die schießt sich wirklich super.
      In einen Verein will ich irgendwann auch noch gehen. Ich bin ja bei den Kölschhausenern, aber da schieße ich natürlich nur 1-2x im Jahr da dieser 200km entfernt ist.
      Aber egal wie, hauptsache man kommt seinem Hobby irgendwie nach.
      Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
      Viele Grüße!
      Andi

  4. Danke, wie immer sehr interessantes Video über einen interessanten Sport, der leider mangels Angebote der Nachfrage ( nicht nur bei mir ) nicht gerecht werden kann.
    Wie in vielen Bereichen im Schießsport, ist der Materialfaktor hier auch sicher ein entscheidendes Kriterium zum Erfolg. Allerdings lässt sich mit einigem Geschick sicher einiges selber fertigen und optimieren.
    Zum FT als jagdliche Simulation, da passt die Diana P1000 evo2 aus meiner Sicht optisch ganz gut in das Konzept, manche High Tech Boliden mit 2000.-€ ZF und Schaufelrad – Dampfer großen Einstellvorrichtung für die Parallaxe, mögen zwar effizient sein, passen aber optisch und vom Grundgedanken her, nicht so ganz zum jagdlichen Charakter.
    Man sollte da etwas aufpassen, dass das recht freizügige Regelwerk, manch Einsteiger nicht schon vom zuschauen her abschreckt.
    Ein Problem um auf 50 m sinnvoll unterwegs zu sein, stellt wie schon oft angesprochen die vermutlich, fast weltweit ohne Ausnahme harte 7,5 Joule Regelung.
    Wie da und vor allem in Zukunft, da an eine WBK kommen ?
    Aber machen wir uns nichts vor, besser wird da nix mehr und nutzen wir die Zeit wo Luftdruckwaffen noch nicht weiter reglementiert oder verboten werden.

    1. Hallo,
      vielen Dank dass du das Video geschaut und den Beitrag gelesen hast.
      Ich hoffe auch dass die Gesetze in Zukunft nicht noch schärfer werden. Da gibt es sicher ein paar Spinner die das gerne noch verschärfen würden.
      50m sind schon viel für die 7,5J. Aufgelegt kann man das schon mal machen, aber bei Wettkämpfen hat man so keine Chance.
      Ich wünsche dir einen schönen Sonntag! Danke für deinen Beitrag!
      Viele Grüße!
      Andi

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück