Weihrauch HW30 S AirJoe Tuning Kit Einbau Gewehr von der Seite

Heute schieße ich die Weihrauch HW30 S über Kimme und Korn.

Die treuen Zuschauer und Leser unter euch, die schon mehrere meiner Videos gesehen haben, wissen, wie sehr ich an der kleinen Weihrauch HW30 S hänge.

Oft wird das Federdruckluftgewehr ja als Jugendknicker verrufen. Ich finde aber, dass die Waffe diese Bezeichnung zu Unrecht hat. Was stimmt, ist, dass sie für schmächtige und klein gewachsene Schützen besonders gut geeignet ist. Aber selbst ich mit meinen 1,90m komme hervorragend mit dem Gewehr klar.

Natürlich muss ich in Sachen Komfort beim Schießen einen kleinen Abstrich machen. Und zwar ist es so, dass die Schaftbacke relativ hoch an der Schulter bei mir anliegt. Das ist aber jammern auf hohem Niveau und ich komme trotzdem hervorragend klar.

Ich konnte es aber wieder nicht sein lassen und habe für die HW30 S in England einen Schaft in Auftrag geben lassen, der extra für das Schießen über Kimme und Korn gedacht ist. Den werde ich euch natürlich vorstellen, wenn es so weit ist.

HW30 S über Kimme und Korn

Warum die Weihrauch HW30 S über Kimme und Korn schießen, werdet ihr euch sicher fragen.

Ich habe so viele Gewehre in den letzten Jahren getestet und geschossen, ich habe so viele hochwertige Zielfernrohre im Besitz und schon getestet, trotzdem habe ich immer wieder das Verlangen, ein Luftgewehr über die offene Visierung zu schießen. Natürlich ist der Schwierigkeitsgrad hier viel höher und meine Ergebnisse lange nicht so gut wie beim Schießen mit einer guten Optik. Trotzdem macht es mir einfach unglaublich viel Spaß, die Herausforderung anzunehmen.

Ich habe am letzten Wochenende einen Film gesehen, der in den 40er Jahren in den USA gespielt hat. Dort hatte natürlich auch niemand eine Optik auf seinem Gewehr. Trotzdem haben sie über große Distanzen geschossen. Das hat mich dann auch motiviert, gleich wieder mein Gewehr zu schnappen und im stehenden Anschlag die Szene nachzustellen.

Gar nicht so einfach.

Die Diabolos

Geschossen habe ich heute mit den AirGhandi´s Finest. Diese harmonieren bekannterweise mit den Weihrauch Luftgewehren besonders gut. Allerdings muss man auch gestehen, dass in dem Setup aus Weihrauch HW30 S über Kimme und Korn, Diabolos, Schützen und die Distanz von 11m ganz klar ist, dass Ungenauigkeiten natürlich in erster Linie mir zuzurechnen sind.

Wenn ihr das schon lange nicht mehr versucht habt, testet das mal aus. Baut euer Zielfernrohr herunter und schießt mal so ein paar Runden. Es dauert etwas, bis man sich daran gewöhnt hat. Aber dann kann man sich wirklich nach und nach auch kleineren Zielen widmen.

Das Tuning in dem Gewehr

Einen klaren Vorteil habe ich mir natürlich auch durch das Tuning Setup verschafft. Der AirJoe Tuningabzug senkt das Abzugsgewicht auf ein Drittel. So ist der ohnehin schon hervorragende Abzug der Weihrauch HW30 S noch einmal verbessert worden.

Das AirJoe Tuningkit, das wir verbaut haben, senkt den Prellschlag und verringert Schwingungen im System. Die Feder liegt ganz eng an der Federführung an. So lässt sich das Maximale aus dem tollen Luftgewehr herausholen. Ich habe euch das Kit ja schon einmal in einem anderen Beitrag vorgestellt. Auch die Einbauanleitung findet ihr natürlich bei mir.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Fazit

Ich hoffe, ich konnte euch motivieren, es mir gleich zu tun. Baut die Optiken herunter und schießt ein paar Runden mit der offenen Visierung. Wenn es euch keinen Spaß macht, dann ist fix das alte Setup ja wieder hergestellt.

Ich bin mir aber sicher, dass es vielen so gehen wird und auch ihr euch dann ein Gewehre einfach nur zum Schießen mit offener Visierung in den Schrank stellt.

Ich bedanke mich wieder sehr herzlich bei euch fürs Lesen des Beitrags und das Anschauen des Videos.

Ich hoffe, ihr kommt nächste Woche wieder hier vorbei! Natürlich freue ich mich auch über Kommentare oder wenn ihr mal in meinem Shop auf www.jabolo.de vorbeischaut.

Viele Grüße!

Euer Andi

10 Kommentare zu „Weihrauch HW30 S über Kimme und Korn schießen“

  1. Hallo Andi !
    Hör bitte endlich auf beim Schießen zu quasseln, du verpatzt dir damit Deine besten Schußbilder !
    L.G. Ösi :-)))

    1. Hey Ösi 😉
      Aber dann wirds doch langweilig! 😉
      Ich kann nicht aufhören zu quasseln… das liegt in meiner Natur 😉
      Liebe Grüße!
      Andi

      2
  2. Hallo Andreas,
    jo, Weihrauch ist schon ne Marke, das HW 30S Dein Baby ist, weiß der, der dich “verfolgt”, zu gut, aber der Spaß ist das Ziel . Von Dir getestet, für gut befunden, Diana 240, kleiner Knicker,aber groß , für mich der Renner, ähnlich deiner HW 30S, ich schiess auf 7,5mtr ähnlich gut. Bis nächste Woche grüsse ich mit
    Kimme Korn Schuss
    Bernhard

    1. Hallo Bernhard,
      ja da mach ich kein Geheimnis drum 🙂 Deine Diana 240 ist wie du gesagt hast auch extrem gut! Es gibt nicht “das beste Gewehr”. Denn das Gewehr muss auch zum Schützen passen, und da ist jeder anders!
      Ich freu mich, dass du mich jede Woche hier besuchen kommst 🙂
      Dann bis zur nächsten Woche!
      Viele Grüße!
      Andi

  3. Thorsten Romstädt

    Man darf mal träumen: HW 30S System, den Abzug der HW 55 Match – Version. Das war ein Rekord, welcher einfach eine schwächere Feder für das Abzugsgewicht hatte, komplett mit Schraube, welche mit einer Hülsenschraube gekontert werden konte (Auskunft Weihrauch). Das Ganze in einem klassischen Match – Schaft mit geradem Griff, einstellbarer Wangenauflage und Diopter. Preis: Ca. €400,-. Diese Idee ist nicht von mir, sondern die habe ich im CO2Air – Forum gelesen. Aber ich finde sie glänzend!
    Ansonsten: Kimme und Korn ist schon Klasse! Mir macht nur Diopter und Balkenkorn mehr Spaß. Ist gerade für ältere Augen besser (ich bin 68). Diese Kombi habe ich auf der HW-35. Und der FWB 150.

    1. Hallo Thorsten,
      ja man darf ja wohl mal träumen 😉 Für mich kommt die HW30S schon echt nahe ans perfekte Gewehr hin. Das Einzige was ich gerne anders hätte, wäre halt ein Schaft der exakt zu meiner Größe passt. Aber schön klassisch. Ich habe da Tom Davies aus England darauf angesetzt. 1 Jahr Wartezeit, seitdem habe ich das Holz bei ihm liegen. Jetzt im Oktober fängt er mit meinem Schaft an 🙂
      Mal gespannt was du dann dazu sagst wenn der fertig ist 🙂
      Ich wünsche dir noch eine schöne Woche!
      Danke, dass du wieder meinen Blog besucht hast!
      Viele Grüße
      Andi

  4. halio .andras .die hw 30 ist im lander mit ein output grenze die beste kauf .man kan ein HQ scope kaufen usw .und die weitschuss luftgewehre sind dass nur wen sie frei sind

    1. Hallo Peter,
      ja da bin ich absolut deiner Meinung! Danke, dass du wieder mein Video angeschaut hast!
      Viele Grüße
      Andi

    2. Hallo Andi
      da hast du ja mal wieder einen netten Blog verfasst. Ich setzte zwar deine Herausforderung mit Kimme und Korn erst mal aus, aber vielleicht versuche ich es in Zukunft mal.
      Noch eine Frage, was ist denn mit der hw30 s mit daviesbuilt Gunstocks Schaft aus dem Video von Anfang des Jahres geworden? War das nicht deine? Diese fand ich echt sehr schick!
      Liebe Grüße aus dem Norden von Sebastian

    3. Hallo Sebastian,
      danke dir ganz herzlich für deinen Besuch und den netten Kommentar!
      Die schießt ein Freund aktuell. Aber eine Neue ist schon in Arbeit 🙂
      Ich kann doch keine Ruhe geben und will euch immer wieder etwas Spannendes präsentieren.
      Dann bis nächste Woche!
      Viele Grüße!
      Andi

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Filter by Categories
Armbrust
Bogen
Diabolos
Druckluft-Waffen
Freie Waffen
Gewinnspiele
Harpune
Hersteller
IWA
Luftgewehre
Luftpistolen
Optiken
Reviews Druckluft
Reviews Softair
Schussvideos
Softair-Gewehre
Softair-Pistolen
Softair-Waffen
Statements
Tuning
Tutorials
Unkategorisiert
VLOG
Wettkampf
Ziele
Zubehör