AirJoe Tuningkit verschiedene Fette

Heute stelle ich euch ein Tuning Kit für euer Weihrauch Luftgewehr vor!

AirJoe Tuningkit Nahaufnahme LogoWeihrauch Luftgewehre gehören ohne jeden Zweifel zu den weltweit besten Luftgewehren im Freizeitbereich. Ich denke, da wird es niemanden in der Community geben, der mir in dem Punkt widerspricht. Es gibt aber immer wieder Menschen oder Firmen, die sich mit der Qualität immer noch nicht zufriedengeben. Diese arbeiten daran, die herausragenden Waffen noch besser zu machen.

Nicht nur Wettkämpfer, sondern auch Freizeitschützen wollen ihr Lieblingsgewehr am Maximum des Möglichen haben. Dabei geht es nicht um die Leistung oder Kraft, sondern vor allem um Handling und Schussverhalten.

Die Geschichte des Tunings

Ich beobachte den Markt seit vielen Jahren und bin selbst absoluter Schießenthusiast. Keines meiner Luftgewehre ist noch im originalen Zustand. Ich habe jedes im Rahmen der geltenden Gesetze in Sachen Schaft, System und Optik so gestaltet, dass ich noch besser damit zurechtkomme.

AirJoe Tuningkit Feder mit Federführung und TophatVor einigen Jahren war das Tuningkit von V-Mach am Markt das Maß aller Dinge für Weihrauch Luftgewehre. Dieses hat bei korrektem Einbau das Schussverhalten des Gewehrs erheblich verbessert und den Prellschlag reduziert. Hat man dann noch einen Tuningabzug verbaut, wurden die Ergebnisse beim Schießen erheblich besser. Leider ist im November 2020 Steve Pope, der Inhaber von V-Mach, nach schwerer Krankheit verstorben.

Die V-Mach Produkte wurden immer rarer am Markt, bis sie nach und nach verschwanden. Es gab ein paar Firmen, die versucht haben, diese Lücke zu besetzen. Ich habe diese Produkte getestet, kein einziges konnte an V-Mach Produkte heranreichen.

Viele waren lieblos zusammengestellt. Ich hatte Tuning Kits für meine Weihrauch Gewehre, die nicht mal ins Gewehr gepasst haben oder bei denen sich die Gewehre nicht mehr haben knicken lassen. Auch eine wesentliche Verbesserung des Schussverhaltens konnte ich nur selten merken. Da hat es auch nichts gebracht, dass diese Kits günstiger als die V-Mach Kits waren. Wenn am Ende die Leistung, Konstanz oder das Schussverhalten nicht stimmt, war es vergebene Liebesmühe.

Beim AirJoe Tuning Kit wird jedes einzelne genauso zusammengestellt, dass die Feder und die Federführungen einwandfrei zusammenpassen. Ist die Federführung zu lose, büßt man Präzision ein. Ist die Federführung zu fest, dann verliert man Leistung oder hat große Schwankungen in den Geschwindigkeiten des Diabolos. Hier muss wirklich alles perfekt passen.

Das AirJoe Tuning Kit

AirJoe Tuningkit Kolbenhülse aus EdelstahlVor vielen Monaten hatte ich dann einmal die Gelegenheit, ein Tuning Kit von AirJoe in einem Gewehr zu testen. Ich war extrem positiv überrascht, wie sich das Gewehr geschossen hat. Ich habe den Weg des Startups dann genau verfolgt und darin bestärkt, die Kits in größerer Auflage zu fertigen. Es gibt sicher viele Schützen, die selbst auch gerne noch mehr aus ihrem Luftgewehr herausholen wollen.

Es begann eine monatelange Testphase in Kooperation mit Lyndon Lewington. Vielen von euch wird der Name ein Begriff sein. Lyn ist zertifizierter V-Mach Tuner gewesen und ein sehr enger Freund von Steve Pope. Er hat unter anderem für das Airgunshooter Magazin in England Beiträge zum Preller-Tuning geschrieben.

In den AirJoe Tuningkits werden bekannte Komponenten aus den V-Mach Kits verwendet, teilweise in akribischer Arbeit noch weiterentwickelt. Die mitgelieferten Fette stammen noch direkt von V-Mach. Die Kolbendichtung ist die gleiche Form und exakt das gleiche Material wie die damalige aus England. Auch die Innenhülse und der innovative Gelenkstift baugleich V-Mach liegen dem Tuning Kit bei.

Der Inhalt des Tuning Kits

Die komplette Teileliste ist folgende:

  • Original Weihrauch Feder gekürzt mit 2 Führungen (vorne und hinten)
  • grüne Kolbendichtung identisch V-Mach
  • Innenhülse Edelstahl identisch V-Mach
  • Gelenkstift schraubbar identisch V-Mach
  • Beilegscheiben POM und Edelstahl
  • 3 Dosen Fett von V-Mach
  • Gummihandschuhe
  • Pinsel
  • Folie transparent
  • Anleitung

Wenn ihr euch jetzt das Kit einmal in Bewegtbild anschauen wollt, dann empfehle ich euch mein Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir sind übrigens dran, Einbauvideos für verschiedene Weihrauch Luftgewehre zu produzieren. Bitte gebt uns hier noch etwas Zeit. Wir machen das natürlich rechtlich einwandfrei mit einem Büchsenmacher. Aber einen gemeinsamen Termin mit Hersteller, Büchsenmacher, Kameramann und mir zu finden, ist gerade nicht so einfach.

Ich hoffe, dass ich das Interesse an dem Tuningkit wecken konnte. HIER findet ihr eine Übersicht über alle Kits, die wir aktuell anbieten. Sobald es neue Kits gibt, werden wir die natürlich auch in unserem Shop auf www.jabolo.de führen.

Es handelt sich hier um herausragende Produkte, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

Wie hat euch mein Bericht gefallen?

Habt ihr schon einmal ein Tuningkit in eurem Gewehr verbaut?

Ich bin auf eure Antwort gespannt!

Dann bis zur nächsten Woche!

Viele Grüße!

Andi

11 Kommentare zu „Tuning Kit für Weihrauch Luftgewehre“

  1. Hallo Andi,
    ich habe beides verbaut bzw. verbauen lassen vom BM. Der hatte mich, vor dem Einbau noch darauf hingewiesen, dass die Ergebnisse nicht immer zufriedenstellend sind. Nach einer halben Diabolo Dose habe ich Ihn angerufen, da ich so begeistert vom Ergebnis bin und habe mich bedankt! Bei mir ist es eine HW30s, die hatte vorher schon viel Spaß gemacht. Aber jetzt – das Ergebnis ist phantastisch! Das gleiche sagt bzw. zeigt mein Chroni sowie das Trefferbild. In einem Kommentar schreibt jemand etwas von Gier und Unzufriedenheit… Ja das war ich vorher – unzufrieden, da ich immer wieder Ausreisser hatte. Die Ausreisser sind weg – Zufriedenheit ist da :-). Gier… beim nächsten Gewehr würde ich es definitiv auch wieder einbauen lassen!
    Ich habe nur dieses Hobby es macht riesig Spaß, und damit kann es auch etwas kosten – ist natürlich nur meine eigene Meinung. Bei mir verbaut sind Air Joe Abzug und Kit für 7,5J.
    Ich bin ja sonst nicht so ein Schreiberling – Aber wenn etwas top ist sollte man dies auch anderen in der Gemeinde kommunizieren, denn viele sind auf der Suche nach Qualität. Mir ist es jetzt hinterher jeden Cent wert! (hatte natürlich auf Grund des Preises auch gezögert) Habe dann einfach mal auf Andi´s Kompetenz vertraut und es hat gefunzt 😉
    Grüße Matthias

    1. Danke dir ganz herzlich Matthias,
      das ist echt nett, dass du dir die Zeit genommen hast so einen schönen und netten Kommentar zu schreiben. Es freut mich riesig, dass du zufrieden bist und die Qualität auch stimmt. Ja der Preis ist hoch. Aber es steckt eine Menge Handarbeit drin. Alles ist aufeinander abgestimmt. Und hat man es einmal verbaut, will man es nicht mehr missen.
      Ich wünsch dir ein schönes Restwochenende!
      Viele Grüße
      Andi

  2. hallo ,andi , ich weis nicht ob man viel umbasteln musste an ein abzug. spezial bei einer springer gasram gewehr. da ein sehr starke feder unter controle gehalten wird. Und bei den full power ist dass noch gefahrlicher. .laufen complet verbogen,holz kolben/stock zerstort habe ich gesehen,und dar solten keine fingern oder kopfe getroffen werden. dass kan totlich enden

    1. Danke dir Peter für deine Meinung! Freut mich, dass du jede Woche dein Wissen mit einbringst!
      Schöne Restwoche!

  3. Thorsten Romstädt

    Moin!
    Seeeehr interessant! Wobei: Ich denke, das größte Potential liegt in einem Tuning – Abzug. Wenn ich zum Schießstand gehe (10 m Scheibe), nehme ich ausser der Leihstellung Diana 75 auch gerne meine HW 35 mit. Serienmäßig bis auf Diopter und angepasstes Ringkorn. Der Unterschied zum Beispiel zwischen 75 und FWB 600 ist erheblich geringer als zwischen 75 und 35. Und das liegt am im Vergleich dann doch “burschikosen” Rekord – Abzug.
    Habt Ihr schon mal darüber nachgedacht, in Verbindung mit einem Büchsenmacher komplette Umbauten samt Arbeit anzubieten?

    1. Hallo Thorsten,
      vielen Dank für deinen Besuch und deinen Kommentar!
      Ja, der Tuning-Abzug macht schon einen gewaltigen Unterschied aus!
      Da bin ich absolut bei dir.
      Wir haben schon mal drüber nach gedacht. Bisher haben wir aber keine Möglichkeit aufgrund des hohen Aufwands. Dafür ist unser Team einfach noch zu klein.
      Schöne Restwoche für dich!
      Viele Grüße
      Andi

  4. Hallo Andi,
    Nein Dankeschön, da bin ich altmodisch, ich schaue, es gefällt mir, dann is gut, meine Frau hab ich auch nicht aufgemotzt, sorry, der Vergleich hinkt, aber das immer mehr, immer besser, schafft Gier und Unzufriedenheit, damit, was Ursprung bedeutet, aber evtl auch schnell der Übergang zu Verbotenem, Schwachkopfe sterben nich aus, da werden schnell Regularien übergangen, ist jetzt übertrieben, aber…. Ich bleibe bei meinem ausgesuchten, herkömmlichen Spass.

    Es gruss mit
    Kimme Korn Schuss
    Bernhard

    1. Hallo Bernhard,
      danke dir für deinen Besuch und deinen Kommentar.
      Der Vergleich mit der Frau ist gut 🙂 Da muss ich schon bissl schmunzeln. Mit meiner Frau bin ich auch zufrieden und will sie original 😉
      Aber bei Gewehren ist das schon wieder anders.
      Schön ist doch unsere Vielfältigkeit! Es gibt unterschiedliche Luftgewehrtypen in unterschiedlichen Preisklassen. Und für Alle gibt es Fans oder Gegner. Das finde ich absolut super.
      Danke dir nochmal für deine Meinung die mir sehr wichtig ist.
      Viele Grüße
      Andi

  5. Moin Andi,
    ich habe sowohl in meiner Weihrauch HW97k (mit blauem Schichtholzschaft) als auch in meiner Weihrauch HW98 die Tuningkits von WASANA Airgun Tuning verwendet und war, ein sorgfältiger Einbau vorausgesetzt, damit sehr zufrieden. Ich konnte bei beiden Gewehren ein ruhigeres Schussverhalten und eine verbesserte Präzision feststellen.

    1. Hallo Dirk,
      danke dir ganz herzlich für deinen Besuch und deinen Kommentar!
      Ja gute Tuningkits bringen dem Schützen der eine Verbesserung haben will auf jeden Fall Vorteile! Ich selbst hab die auch schon getestet und finde die auch gut. Klar, der Einbau muss wirklich sehr sorgfältig und vorsichtig gemacht werden. Ein Video dazu wird für verschiedene Gewehrmodelle in den nächsten Wochen von mir kommen. Da sieht man dann wie das funktioniert 🙂
      Ich wünsche dir eine schöne Restwoche! Ich finde es toll dass du hier wieder vorbei geschaut hast!
      Viele Grüße
      Andi

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Filter by Categories
Armbrust
Bogen
Diabolos
Druckluft-Waffen
Freie Waffen
Gewinnspiele
Harpune
Hersteller
IWA
Luftgewehre
Luftpistolen
Optiken
Reviews Druckluft
Reviews Softair
Schussvideos
Softair-Gewehre
Softair-Pistolen
Softair-Waffen
Statements
Tuning
Tutorials
Unkategorisiert
VLOG
Wettkampf
Ziele
Zubehör