Eines der beliebtesten Federdruck Luftgewehre ist die Weihrauch HW97. Diese gibt es in vielen verschiedenen Versionen. Das Grundsystem ist immer gleich und dieses will ich euch heute vorstellen.

Die Technik der Weihrauch HW97K

Die Weihrauch HW97 ist ein Unterhebelspanner-Luftgewehr mit Starrlauf. Diese verfügt über keine offene Visierung. Wollt ihr über Kimme und Korn schießen, dann könnt ihr auf das Schwestermodell Weihrauch HW77 zurückgreifen. Diese ist technisch identisch.

Verbaut bei allen Versionen der Weihrauch HW97K ist der Matchabzug Rekord. Dieser ist voll einstellbar. Vergleichbar im Freizeitsektor ist nur der Diana T06 Abzug.

Dank dem Starrlauf ist man bei der Auswahl eines Zielfernrohrs nicht limitiert. Die Ladeöffnung ist groß bemessen. Selbst bei montiertem Zielfernrohr kann das Diabolo bequem in den Lauf geschoben werden.

Die automatische Sicherung ist für Rechtshänder bequem mit dem Daumen erreichbar. Diese muss vor jedem Schuss deaktiviert werden.

Die Weihrauch HW97K im Wettkampf

Gerade im Field Target greifen viele Schützen auf die Weihrauch HW97K zurück. Diese ist neben der Walther LGU das beliebteste Luftgewehr in der Klasse 4 (Leistung bis 7,5 Joule) und in der Klasse 2 (Leistung bis 16 Joule). Natürlich optimieren und tunen die meisten Schützen, die damit in Wettkämpfen antreten, das Luftgewehr noch zuvor. Schaut euch dazu mal im meinem Shop www.jabolo.de um. Auf dem Vorbild des herausragenden V-Mach Abzugs hat die Firma AirJoe einen neuen Tuningabzug für Weihrauch Gewehre entwickelt. Ich hatte die Gelegenheit, diesen testen zu können und war begeistert!

In meinem Shop findet ihr außerdem auch mehrere HW97-Sets. Vom Einsteigerset mit Lochschaft bis hin zum Field Target Set mit Buchenholzschaft findet ihr dort eine große Auswahl.

Wer etwas Kraft in den Armen hat um das Luftgewehr zu handeln und ein hochpräzises Modell sucht, ist mit der Weihrauch HW77 und HW97 sehr gut beraten. Bei guter Pflege ist das ein Luftgewehr fürs Leben.

Ich danke euch fürs Lesen!

Viele Grüße!

Euer Andi

Interessante Links:

Hier findet ihr gute Diabolos auch für den Wettkampf

Technische Daten

  • Gesamtlänge: 102 cm
  • Gewicht: 4300 Gramm
  • Montageschiene: gefräste 11 mm Prismenschiene
  • Kaliber: 4,5 mm .177
  • Abzug: Weihrauch Matchabzug Rekord
  • Sicherung: automatisch

Video

Mein Fazit

Das gefällt mir gut:

Sehr hohe Präzision, sehr gute Materialqualität

Das gefällt mir nicht so gut:

Recht hohes Gewicht

Bewertung:

Präzision:
9/10
(9)
Material:
7/10
(7)
Handling:
6/10
(6)

Empfohlen für:

Wettkämpfer, Freizeitschützen

Preis:

ca. 400 €

Präzision:

Hier teste ich die Präzision auf eine Entfernung von 11m mit aufgelegter Waffe. Je mehr Sterne, umso besser die Präzision.

Handling:

Unter Handling kommt die Gesamtbewertung wie das Gewehr für den Schützen zu handhaben ist. Hier zählt der Transport, das Vorspannen und Laden des Gewehrs, das Handling im liegend- kniend und stehend schießen, das Gewicht, der Prellschlag.

Material / Verarbeitung:

Hier werden verwendete Materialien sowie die Verarbeitung derer bewertet.

Preis:

Der Preis ist ein ungefährer Preis und kann je nach Ausführung oder Sondermodell natürlich abweichen. Dieser gilt als Richtwert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Filter by Categories
Armbrust
Bogen
Diabolos
Druckluft-Waffen
Freie Waffen
Gewinnspiele
Harpune
Hersteller
IWA
Luftgewehre
Luftpistolen
Optiken
Reviews Druckluft
Reviews Softair
Schussvideos
Softair-Gewehre
Softair-Pistolen
Softair-Waffen
Statements
Tuning
Tutorials
Unkategorisiert
VLOG
Wettkampf
Ziele
Zubehör