Diana 34 EMS Lawrence of Arabia Seite links

Diana 34 EMS Lawrence of Arabia – Meine Vorstellung des Sondermodells

Die Diana 34 EMS Lawrence of Arabia ist ein streng limitiertes Gewehr der Diana 34 EMS Serie. Dieses will ich euch heute einmal näher vorstellen und ich werde das Gewehr natürlich für euch schießen.

Ich habe in der Vergangenheit schon ein Review über das Classic Modell der Diana 34 EMS gemacht und euch das Sondermodell Diana 34 EMS Legion vorgestellt. Wer diese Berichte noch nicht gelesen und gesehen hat, kann das gerne später nachholen.

Viel Spaß jetzt mit der Diana 34 EMS Lawrence of Arabia!

Die Technik der Diana 34 EMS Lawrence of Arabia

Bei dem heute vorgestellten Modell handelt es sich um ein Knicklauffederdruckluftgewehr, das auf dem Traditionsgewehr Diana 34 aufbaut.

Diana 34 EMS Lawrence of Arabia schräg links vorneEs wurden Verbesserungen am Spannhebel vorgenommen. Dieser ist jetzt bei der 34 EMS zweigeteilt. Darüber hinaus wird dieser durch Polymer-Kunststoff geführt, was den Spannvorgang gegenüber der alten Diana 34 erheblich angenehmer gestaltet.

Das Spannen selbst geht wirklich leicht von der Hand. Ein leichter Klaps auf den 49,5 cm langen gezogenen Lauf, dann lässt sich dieser ohne viel Kraftaufwand bei der F-Variante des Luftgewehrs bequem spannen.

Stärkere Versionen, wie zum Beispiel die 22 Joule Variante, benötigen in Deutschland den Besitz einer WBK (Waffenbesitzkarte). Diese erfordern in der Bedienung etwas mehr Power in den Armen des Schützen.

Vorne am Lauf befindet sich ein 1/2″ UNF Gewinde. Dieses ist durch eine Schraubkappe geschützt. Hat man die Schraubkappe abgedreht, lässt sich bequem ein Schalldämpfer montieren.

Die Laufausrichtung ist darüber hinaus mit beigelegten Scheiben noch änderbar.

Das Kaliber der Lawrence of Arabia ist 4,5mm Diabolo. Ich empfehle immer gerne Rundkopfdiabolos, da diese auf alle geschossenen Distanzen hervorragend funktionieren. Ihr könnt natürlich auch Flachköpfe schießen, jedoch ist hier zu beachten, dass Flachköpfe ab einer Distanz von etwas mehr als 10 Metern irgendwann anfangen zu trudeln.

Die Sicherung ist eine automatische Sicherung. Das bedeutet, dass diese sich automatisch beim Knicken des Luftgewehrs aktiviert und vor jedem Schuss manuell mit dem Daumen deaktiviert werden muss.

Das bedeutet “EMS”

Diana 34 EMS Lawrence of Arabia LogoDer Zusatz “EMS” in der Bezeichnung des Gewehrs steht für “Easy Modular System”. Die neue Diana 34 ist als Plattform zu verstehen, auf der sich der Schütze unterschiedliche Konfigurationen vornehmen kann. So lässt sich zum Beispiel die Visierung ändern.

Es steht optional ein Fiber-Korn Set sowie ein Fiber-Kimmen Set zur Verfügung. Wenn ihr euer Gewehr lieber klassisch schießen möchtet, könnt ihr euch auch meinen Favoriten, das Premium Korntunnel Set, verbauen.

Darüber hinaus lassen sich noch Läufe oder Schäfte beim EMS System tauschen.

Ehrlich gesagt würde ich aber beim Lawrence of Arabia Set von einer Veränderung absehen. Denn genau diese limitierte Version macht das Gewehr ja so besonders.

Der Abzug der Diana 34 EMS Lawrence of Arabia

Auch bei der Lawrence of Arabia ist wie bei praktisch allen Luftgewehren der Premium Line von Diana ein T06 Abzug verbaut. Dieser ist im Vorweg, Druckpunkt und Abzugsgewicht einstellbar.

Unter diesem LINK habe ich dem Abzug einen eigenen Beitrag gewidmet. Diesen könnt ihr euch auf Wunsch einmal durchlesen und das Video dazu anschauen.

Mein Fazit zur Lawrence of Arabia

Ich kannte die Diana 34 EMS ja schon von meinen früheren Videos. Auch da hat mich das 115cm lange und 3200 Gramm leichte Gewehr schon absolut überzeugt. Deswegen habe ich natürlich nicht mit irgendwelchen Besonderheiten in Sachen Technik heute gerechnet.

Der Lieferumfang der Waffe dagegen ist neu für mich gewesen. Denn neben wechselbaren Kimmenblättern liegt auch noch eine Dose Diabolos sowie ein schöner Diana Futteral dem Gewehr bei.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer sich noch eines der begehrten Sondermodelle sichern will, kann das bei meinem Partner dem www.action-shop24.de tun.

Es lohnt sich!

Wie gefällt euch das sandfarbene Gewehr?

Ich bin auf eure Kommentare gespannt!

Dann bis zur nächsten Woche!

Viele Grüße!

Euer Andi

4 Kommentare zu „Diana 34 EMS Lawrence of Arabia – Meine Vorstellung des Sondermodells“

  1. Einfach ein schönes Gewehr. Eine schöne Farbe und die Proportionen passen wunderbar . Auch das Schussergebniss ist einfach super.

    1. Danke dir Mike für deinen Besuch und deinen Kommentar 🙂 Hast du schön zusammen gefasst 😀

  2. Hallo Andi,

    wow, ein Schmuckstück, tut’s den Vorgängern gleich, die hab ich mir bei Dir auch angesehen, dabei bleibt es bei mir auch, will es nicht immer breittreten, aber das Budget…..
    Aber bei Dir reinschauen, wenn die Art vorgestellt wird, macht dann auch Spaß , jo, dann bin ich auf’s nächste Video gespannt, schieß dann gleich noch bisserl mit meiner HW57, mach’s gut , bleib negativ, Gruß mit
    Kimme Korn Schuss
    Bernhard

    1. Hey Bernhard!
      Mit der HW57 hast du ja auch schon ein herausragend schönes Gewehr! Da kannst du richtig Spaß mit haben 🙂 Freut mich aber, dass du dir trotzdem auch meine anderen Videos anschaust 🙂
      Ich wünsch dir ne schöne Restwoche!
      Viele Grüße
      Andi

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Filter by Categories
Armbrust
Bogen
Diabolos
Druckluft-Waffen
Freie Waffen
Gewinnspiele
Harpune
Hersteller
IWA
Luftgewehre
Luftpistolen
Optiken
Reviews Druckluft
Reviews Softair
Schussvideos
Softair-Gewehre
Softair-Pistolen
Softair-Waffen
Statements
Tuning
Tutorials
Unkategorisiert
VLOG
Wettkampf
Ziele
Zubehör