FX Impact M3 mit Saber Tactical Parts Aufnahme Seite zentral

Die Firma Saber Tactical bietet viele tolle Upgrades für diverse Luftgewehre auf dem Markt an. Ich habe viele dieser Bauteile schon getestet.

Jetzt hatte ich mir vorgenommen, meine FX Impact M3 mit allen verfügbaren Teilen upzugraden.

Herausgekommen ist ein absolutes Monster. Das stelle ich euch jetzt Stück für Stück vor.

Saber Tactical Schaftbackenerhöhung

Saber Tactical Cheek RiserDie relativ starre Form der FX Impact M3 lässt praktisch kaum Anpassungen an den Schützen zu. Aus diesem Grund hat Saber Tactical reagiert und die Schaftbackenerhöhung entwickelt. Diese wird zwischen der Wangenauflage und dem Schaft befestigt. Hat man das Teil eingebaut, kann man durch Öffnung von zwei Schrauben die Wangenauflage nach eigenen Wünschen anpassen. Ein unglaublich praktisches und vorteilhaftes Teil.

Verstellbare Schaftkappe

Saber Tactical Butt Pad SeiteNeben der Schaftbacke ist vor allem die Verstellung der Schaftkappe an die eigenen Vorlieben besonders wichtig. Auch hier bietet die Impact M3 ab Werk gar keine Optionen. Die Saber Tactical Schaftkappe lässt sich in der Länge in mehreren Stufen werkzeuglos einstellen. Dazu müssen lediglich zwei Schraubenrädchen gelöst werden. Dann kann man durch Betätigen eines kleinen Hebels diese in Sekunden einstellen. Die gummierte Schaftkappe selbst lässt sich dann im Winkel an der oberen Seite in 5 Stufen einstellen. So kann man sich die Waffe bequem auf die Schulter auflegen. In Sachen Komfort beim Schießen ist das ein extremer Schritt nach vorne.

Saber Tactical FX Impact Bag Rider

Ich gehe mal fest davon aus, dass praktisch alle FX Impact M3 Schützen das Gewehr aufgelegt schießen werden, denn dafür ist dieses entwickelt worden. Da das Gewehr praktisch am Hinterschaft keine Auflagefläche bietet, hat Saber Tactical den Bag Rider konzipiert. Dieser ist angewinkelt und dafür da, die Impact auf einem Sandsack abzulegen. Die Befestigung des Bag Riders ist denkbar einfach und der Vorteil für den Schützen enorm.

Saber Tactical Monopod Bench Rest

Saber Tactical MonoPod BenchWer keinen Bag Rider verbauen will, sondern das Benchrestschießen noch professioneller angehen will, für den bietet Saber Tactical ein Monopod an. Das Monopod wird ganz hinten am Schaftende befestigt. Es ergänzt das Bipod (Zweibein) und gibt der Waffe so den ultimativen Stand.

Darüber hinaus lässt sich mittels zwei hochwertigen Rädchen die Waffe millimetergenau seitlich und in der Höhe verstellen.

FX Impact Extended Picatinny Rail

Saber Tactical FX Impact Picatinny RailDie FX Impact M3 bietet dem Schützen die Option, an eine kurze Picatinny Rail ein Zweibein zu befestigen. Diese sitzt relativ nah am Abzug. Dadurch machen sich kleinste Bewegungen der Hand recht deutlich bei der Verlagerung des Zielpunkts bemerkbar. Für jemanden, der weit auseinander befindliche Ziele schnell nacheinander beschießen will, ist das super. Für jeden, der kleinste nahbeieinanderliegende Ziele treffen will, ist das aber unpraktisch.

Die Extended Picatinny Rail ermöglicht es, das Bipod viel weiter in Richtung Laufende anzubringen. Dadurch wirkt sich das Bewegen der Hand nicht zu stark aufs Zielen aus und man kann viel feiner anvisieren.

Saber Tactical TRS Rail

Saber Tactical TRS Rail Standard SeiteDas neueste Tuningteil von Saber Tactical ist die TRS Rail. Diese gibt es in zwei Ausführungen. Einmal als TRS Compact und einmal als TRS Standard. Die TRS Compact ist, wie der Name schon sagt, die kürzere Version der FX Impact M3. Die von der Firma Gogun in Deutschland zugelassene Impact M3 benötigt genau diese TRS Compact Rail.

Andere Impact M3 Modelle der längeren Bauart verwenden hingegen die TRS Standard Rail.

Die TRS Rail ist grundsätzlich dafür da, die obere Standard-Picatinnyschiene der Impact zu verlängern. Somit hat man die Möglichkeit, sein Zielfernrohr oder anderes Zubehör weiter vorne anzubringen. Darüber hinaus bietet die Schiene die Möglichkeit, an die seitlich befindlichen MLOK Slots weiteres Zubehör anzubringen.

Außerdem macht die TRS Rail die Waffe noch optisch um einiges bulliger.

Was ich sonst noch verbaut habe

DonnyFL FatBox Extender Muzzle BrakeBei meiner Demowaffe habe ich noch das Accu-Tac WB-04 Bipod verbaut. Dieses bekommt ihr natürlich, so wie alle anderen oben genannten Produkte, auf www.jabolo.de .

Der Schalldämpfer ist der DonnyFL FatBoy. Diesen hatte ich auch mit dem erhältlichen Extender und der Muzzle Brake versehen. Somit war mein Wunschgewehr dann komplett.

Wem der futuristische FatBoy nicht zusagt, der bekommt natürlich auch noch das restliche andere Sortiment an DonnyFL Schalldämpfern bei uns im Shop.

Die Zielfernrohrmontage ist die Sportsmatch UK ATP72. Extrem hochwertig, extrem zuverlässig.

Mein Fazit

Luftgewehre sind wie so vieles Geschmacksache.

Klassische Schützen werden kaum Gefallen an dem futuristischen Look der Saber Tactical Impact M3 finden.

Ich dagegen muss sagen, dass mir das Gewehr in der Optik herausragend gut gefällt. Ok, wie ein Luftgewehr sieht das nicht mehr aus… aber ist ja auch egal 😉

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gefällt euch das Gewehr? Mögt ihr den taktischen Look oder seid ihr Freunde klassischer Schäfte?

Ich bin gespannt.

Auf jeden Fall bedanke ich mich wieder für euren Besuch!

Dann bis zur nächsten Woche!

Euer Andi

8 Kommentare zu „FX Impact M3 Saber Tactical“

  1. Steffen Bettinger

    Wahnsinns Setup!!! Leider geil!!! Aber nicht in meinem Budget. Täte ich in USA oder Südafrika wohnen, würde ich mir so ein Monster geiles Sniper Gewehr zusammen sparen!!! 😉 In meinen Augen ein absoluter Traum! Wbk habe ich nicht und sowas in weniger als 7,5 Joule zu schießen ist…(darf ich hier nicht schreiben)

    1. Hallo Steffen,
      danke dir ganz herzlich 🙂 Ja, das ist schon echt ziemlich cool… man kann es ins unendliche treiben 😉
      Ich wünsch dir ne tolle Woche!
      Viele Grüße
      Andi

    1. Ja das stimmt! Gerade die TRS Rail ist wirklich super, wenn man sie nicht zu fest anzieht. Ich bin sehr zufrieden mit dem Setup 🙂

  2. …..da müsste ich ein, zwei Monate länger sparen……

    Seeeeeehr geil Andi.

    Grüsse aus Travemünde, Michael

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Filter by Categories
Armbrust
Bogen
Diabolos
Druckluft-Waffen
Freie Waffen
Gewinnspiele
Harpune
Hersteller
IWA
Luftgewehre
Luftpistolen
Optiken
Reviews Druckluft
Reviews Softair
Schussvideos
Softair-Gewehre
Softair-Pistolen
Softair-Waffen
Statements
Tuning
Tutorials
Unkategorisiert
VLOG
Wettkampf
Ziele
Zubehör