AirGhandi mit Weihrauch HW30S im Anschlag

Luftgewehr Weihrauch HW30S – Trainingstag

Ohne Training wird es nicht besser

Voller Aufregung packe ich zuhause meinen Futteral. Ich habe mich auf dem Schießplatz angemeldet, um endlich wieder ein Schussvideo zu drehen.

Heute habe ich keine Lust aufgelegt zu schießen. Ich will im stehenden Anschlag auf größere Distanz ein paar leere Schrothülsen abschießen. Diese eignen sich super als Ziele, weil sie ein echtes “Feedback” geben bei einem Treffer.

Sprich sie fliegen so richtig schön weg. 

Mit dem UTG Accushot 3-12×44 erkenne ich bei 12facher Vergrößerung die Ziele auf 20-30 Meter noch optimal. Das Absehen des Zielfernrohrs ist zwar relativ breit, aber nach unzähligen Testschüssen in den letzten Wochen weiß ich wie ich das Gewehr genau ausrichten muss um sicher zu treffen. Aber schaut es euch einfach an:

Technische Daten Weihrauch HW30S – Sonderversion:

  • Gesamtlänge: 94 cm
  • Lauflänge: 33 cm
  • Gewicht: 2,5 kg
  • Schaft schwarz lackiert
  • System vernickelt

Technische Daten UTG Accushot 3-12×44 Zielfernrohr:

  • Objektivdurchmesser: 44 mm
  • Mittelrohrdurchmesser: 30 mm
  • Vergrößerung: 3-12x
  • Länge: 282 mm
  • Gewicht: 658 g
  • Augenabstand: 86-76 mm

HIER mein Review über das UTG Accushot 3-12×44 Zielfernrohr.

Diabolos: JSB Exact 4,53 mm 0,547 Gramm

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.