FX True Ballistic Chronograph Ansicht komplett

Heute stelle ich euch den FX True Ballistic Chronograph vor.

Ein Geschwindigkeitsmessgerät, das sowohl für Feuerwaffenschützen, Jäger als auch Luftgewehrschützen interessant ist. Ich werde euch die Technik sowie die Vorteile dieses Geräts genauer vorstellen und euch auch Menü und Bedienung näherbringen. Natürlich habt ihr ergänzend zu diesem Beitrag hier auch ein Video, in dem ich euch die Menüführung sowie alle Vorteile und Besonderheiten einmal näherbringe.

Viel Spaß dabei!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Technik des FX True Ballistic Chronys

Der True Ballistic Chronograph ist das Topmodell der Geschwindigkeitsmessgeräte von FX Outdoors. Wie auch der FX Pocket Chronograph misst der True Ballistic Chronograph die Geschwindigkeit der Diabolos und Gewehrkugeln via Radartechnik.

FX True Ballistic Chronograph StandfußIhr habt die Möglichkeit, die Ergebnisse an dem Display des Chronographen abzulesen oder die Daten via Bluetooth an die kostenlose FX Radar App fürs Smartphone zu übertragen.

Am Display könnt ihr euch eine große Menge an aufgezeichneten Daten anschauen. Neben der Geschwindigkeit, der Leistung, der durchschnittlichen Leistung und der Anzahl der abgegebenen Schüsse ist vor allem der ballistische Koeffizient des Geschosses für die meisten Schützen sehr wichtig. Das ist der Wert, den die Schützen zur Berechnung des perfekten Schusses benötigen.

Der Hersteller von Munition und Luftgewehrkugeln gibt diesen Wert zwar häufig auf der Verpackung an, jedoch ist der Wert auch von der Geschwindigkeit abhängig, mit der die Kugel unterwegs ist. Und hier ist es nicht nur für Schützen, die ihre Munition selbst herstellen interessant, wie der tatsächliche ballistische Koeffizient ist.

Die Messwerte für Gewicht können in Gramm und Grain angegeben werden, die Geschwindigkeit in Meter die Sekunde sowie Feet per Second. Die Leistung Joules und ftlb. Darüber hinaus habt ihr noch viele weitere Einstellmöglichkeiten, die ich euch im Video näherbringe.

Die Hardware

FX True Ballistic Chronograph SicherungsschraubeDer FX True Ballistic Chronograph wird in einer praktischen Transporttasche geliefert. Darin ist dieser vor Staub und Schlägen geschützt. Nehmt ihr diesen aus der Tasche, könnt ihr den Chronographen selbst aus dem Standfuß herauslösen. Dann setzt ihr den Chrony hochkant auf den Standfuß und dreht die Verbindungsschraube fest. Es wird kein weiteres Zubehör wie Stative oder externe Standfüße zum Aufbau benötigt.

Die Stromversorgung erfolgt über den integrierten Akku. Diesen könnt ihr mittels beiliegendem USB-A (Computer) auf USB-C (Chronograph) Kabel laden. Dann könnt ihr das Gerät sehr lange einsetzen, bis ihr diesen erneut laden müsst. Sollte euer PC nur USB-C Anschlüsse haben, so könnt ihr PC seitig entweder einen Adapter verwenden oder ihr besorgt euch ein optionales USB-C auf USB-C Kabel.

Der Chrony ist aus robustem Kunststoff und somit voll wettertauglich. Selbst das Messen im Regen stellt keine Probleme dar.

Die Vorteile gegenüber anderen Chronographen

Was ist jetzt dann der Vorteil des FX True Ballistic Chronographs?

FX True Ballistic Chronograph DisplayDer Vorteil, zum Beispiel gegenüber dem FX Pocket II Chronographen, liegt in den Anwendungsmöglichkeiten. Der FX True Ballistic Chrony ist nicht nur für Luftgewehre geeignet. Dieser misst Geschwindigkeiten von 400-4000 fps. Somit könnt ihr auch jede Kugel aus einer Feuerwaffe problemlos messen.

Darüber hinaus könnt ihr euch die Geschwindigkeit nicht nur an der Waffenmündung, sondern auch auf 4 beliebige andere Distanzen anzeigen lassen. Diese Werte werden nicht errechnet oder geschätzt, sondern mittels Radartechnik tatsächlich gemessen.

Auch der tatsächliche ballistische Koeffizient wird für jeden Schuss miterrechnet und am Gerät oder in der Software am Smartphone ausgegeben. Das ist für jeden Longrange-Schützen ein absolut wichtiger Wert, den diese für die Berechnung des perfekten Schusses benötigen.

Auch der harte Einsatz bei der Jagd oder auf dem Schießstand stellt kein Problem für den True Ballistic Chronographen dar. Er ist leicht, transportabel und hat genug Akku für einen zweiwöchigen Jagdtrip.

Ein weiterer sehr großer Vorteil ist, dass man nicht exakt durch den Chronographen durchschießen muss oder diesen am Lauf befestigen muss. Man kann den Chronographen seitlich zum Gewehr stellen oder sogar hinter den Schützen.

Jeder, der bisher mit einem Chrony arbeitet, weiß, was das für ein unglaublicher Vorteil ist. Auch dass man alle Informationen bequem während des Schießens ablesen kann, wenn man den Chrony neben sich stellt.

Mein Fazit zum FX True Ballistic Chronographen

Das Gerät ist der absolute Hammer und nimmt mir so viele Sorgen und Umstände, die ich die ganze Zeit beim Messen von Kugeln hatte.

FX True Ballistic Chronograph Einstellung GewichtImmer wieder hatte ich mit dem FX Pocket Chronographen das Problem, dass die Läufe zu kurz über die Kartusche eines Pressluftgewehrs ragten. Somit konnte ich den Chrony nicht unter dem Lauf sauber anbringen, weder direkt dranhängen noch mit einem Gummi befestigen. Die Geschwindigkeit war dann nicht messbar. Ich bin dann immer auf meinen ahg Chronographen ausgewichen.

Da muss man allerdings darauf achten, dass man sauber durch diesen hindurch schießt und genügend Umgebungslicht hat.

Auch das Aufstellen auf ein Stativ, dass der Pocket Chrony perfekt unter dem Lauf steht, war nicht immer einfach. Wenn man dann mal das Gewehr bewegt hat, hat der gar nicht mehr gemessen.

Dank integriertem LC-Display brauche ich jetzt auch mein Smartphone nicht mehr zwingend zum Messen.

Fakt ist, ich werde den True Ballistic Chronographen behalten und in meinen Bestand übergehen lassen. Wenn ich mal super Technik in der Hand hatte, gebe ich die nicht mehr her.

Den Chrony könnt ihr HIER bei uns im Shop auf www.jabolo.de kaufen.

Dort bekommt ihr auch den FX Pocket Chronographen V2 sowie den ahg Chronographen, der mit einer Lichtschranke funktioniert.

Wie gefällt euch der True Ballistic Chrony?

Kanntet ihr die Technik von diesem schon zuvor?

Ich bedanke mich auf jeden Fall wieder für eure Zeit und wünsche euch Alles Gute bis zur nächsten Woche!

Euer Andi

weitere Bilder

9 Kommentare zu „FX True Ballistic Chronograph“

  1. Moin moin,

    das Gerät ist extrem spannend und auch echt genau. Was ich mich aber frage ist, ob es auch Indoor die Schüsse gut aufzeichnet?
    Meine Sorge ist halt, dass der Radar Probleme bekommt mit den seitlichen Wänden einer indoor Range.
    Vielen Dank aber für dein Review.

    Beste Grüße

    Lars

    1. Hallo Wolfgang,
      ja der ist recht hoch… ein Profiteil eben 🙂
      Danke dir für deinen Besuch!
      Liebe Grüße
      Andi

  2. Servus Andi,

    vielen Dank für den Test und deine fachliche Meinung hierzu.
    Aber mit knapp 1000 Euro schon eine Ansage.

    Beste Grüße
    Christian

    1. Hallo Christian,
      danke dir fürs Anschauen!
      Ja da bin ich bei dir! Wünsche dir einen guten Start in die Woche!
      Liebe Grüße
      Andi

  3. Hi Andy,

    was Du nicht alles zum Besten gibst, und was es alles so gibt.
    Bitte, wär es haben muss oder möchte, bis dann sag ich tschö
    mit
    Kimme Korn Schuss
    Bernhard

    1. Hallo Bernhard,
      danke dir fürs Feedback! Ich will einfach alles vorstellen was wir anbieten. Es gibt für alles in unserem Sortiment immer Interessenten 🙂
      Ich wünsch dir einen guten Start in die Woche!
      Liebe Grüße
      Andi

  4. Wolfgang Kastell

    Hallo Andi,

    wann wirst Du ein Video über dieses Teil einstellen ?. Oder hast Du es schon gemacht??

    Wolfgang Kastell

    1. Hallo Wolfgang,
      ich war noch im Urlaub… hab es noch nicht rein gelinkt gehabt. Aber jetzt ist es da!
      Liebe Grüße und danke für den Hinweis!
      Andi

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Filter by Categories
Armbrust
Bogen
Diabolos
Druckluft-Waffen
Freie Waffen
Gewinnspiele
Hersteller
IWA
Luftgewehre
Luftpistolen
Optiken
Reviews Druckluft
Reviews Softair
Schussvideos
Schussvideos
Softair-Gewehre
Softair-Pistolen
Softair-Waffen
Statements
Tuning
Tutorials
Unkategorisiert
VLOG
Wettkampf
Ziele
Zubehör