Schießspiel Kronkorken vorne teil befüllt

Schießspiel mit Kronkorken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Schießspiel mit Kronkorken Aluminium Holz AirGhandiDer Spaß beim Luftgewehrschießen steht und fällt für mich mit den Zielen die man beschießt. Natürlich macht es mir auch mal Spaß auf normale 14x14er Scheiben zu schießen, jedoch kann ich das nicht sehr ausdauernd machen.

Aus dem Grund habe ich meinen Luftgewehr Schießstand in den letzten Jahren immer wieder verändert und erweitert.

Welche Schießspiele machen besonders Spaß?

Schießspiel Kronkorken Aluminium bestücktAm meisten Spaß machen mir reaktive Ziele. Sprich Ziele, die dem Schützen bei einem Treffer “Feedback” geben. Dieses Feedback kann völlig unterschiedlich ausfallen. Manchmal klappt etwas um, manchmal gibt das Target auch ein akustisches Feedback. Hauptsache es tut sich irgendetwas.

Heute möchte ich euch ein Zielsystem vorstellen, das mir bei meinen Streifzügen durch das Internet ins Auge gestochen ist. Dabei handelt es sich um ein Ziel mit dem es sich hervorragend Plinken lässt. Das System gibt es sowohl aus Holz, als auch aus Aluminium.

Es ist 12 cm hoch und 12,5 cm breit.

Schießspiel Kronkorken leer Holz hintenVon hinten sind über den rund ausgefrästen Löchern kleine Schlitze angebracht. Dort ist jeweils ein kleiner Magnet befestigt. Dieser Magnet hält dann den Kronkorken, der so frei in dem gefrästen Loch hängt. Insgesamt hat das Schießspiel 6 Löcher für die Kronkorken.

Jetzt kann man die Kronkorken richtig schön aus den Löchern schießen.

Endlich habe ich auch wieder eine Verwendung für meine Kronkorken. Seit ich das Schießspiel habe, achte ich auch sehr darauf, dass ich beim Öffnen der Flasche den Kronkorken nicht verbiege. Das will ich ja dann mit meinem Luftgewehr oder meiner Luftpistole machen. 😉

Wie verhält sich das Schießspiel bei einem Treffer?

Schießspiel Aluminium beschossenSchießspiel Holz beschossenIch empfehle euch, das Schießspiel auf eurem Schießstand zu befestigen. Wenn der Kronkorken direkt getroffen wird, fliegt dieser mit Volldampf hinten aus dem Schießspiel heraus. Solltet ihr das Schießspiel und nicht den Kronkorken treffen, dann ist es bei mir passiert, dass das Schießspiel nach vorne umgekippt ist. Ihr seht hier die beiden Bilder welche Spuren Treffer hinterlassen die nicht in den Löchern landen. Während das Aluminium nur leichte Dellen bekommt, splittert beim Holz dann doch mal etwas ab. Da gefällt mir das Aluminiumziel besser. Dieses ist langlebiger, und irgendwie finde ich es auch cool paar Dellen zu verursachen. Sowohl bei dem Holz-, als auch bei dem Aluminiumziel gibt es keine Abpraller.

Fazit zum Kronkorken Schießspiel

Schießspiel Kronkorken Holz Aluminium vorne AirGhandiMir macht das Schießspiel super viel Spaß. Es ist eine tolle Ergänzung für meinen Schießstand. So langsam muss ich mir nur einmal Gedanken machen, wo ich denn die ganzen Targets unterbringe. 😉 Aber Abwechslung ist alles!

Ich danke euch wieder fürs Lesen und wünsche euch noch einen schönen Tag!

Viele Grüße!

Euer Andi

Hier könnt ihr die Ziele kaufen:

Holzziel auf Amazon kaufen

Aluminiumziel auf Amazon kaufen

Holzziel auf ebay kaufen

Aluminiumziel auf ebay kaufen

Interessante Links:

Hier seht ihr meinen Schießstand

Hier seht ihr gute Plinking Diabolos

24 Kommentare zu „Schießspiel mit Kronkorken“

  1. Danke erst einmal wieder für den aktuellen Beitrag.
    Persönlich schiessen meine Frau und ich zwar am liebsten auf Scheibe ggf. auch auf Tier – Scheibe bzw. die vor allem mit Diopter nicht zu unterschätzende Krähen – Scheibe.
    Gelegentlich ballern wir auch mal mit einer RAM Walther PPQ und Hartgummikugeln auf Gummienten.

    Am Schießstand habe ich mit meiner Diana 75 und ZF auch schon auf 50 m kleine Metallklappziele beschossen, mit unseren in Deutschland extrem schwachen Luftgewehren schon eine kleine Herausforderung.

    https://www.wasserburg24.de/wasserburg/region-wasserburg/ploetzlich-flog-oben-stein-rosenheim24-929917.html
    ( Steinwurf Frau 60 Joule )

    https://de.calcprofi.com/potentielle-energie-formel-rechner.html

    Interessant was verschiedene Diabolo da für Abweichungen hinlegen.
    Am besten waren da die H&N FTT und FTT Green, die JSB enttäuschten etwas, aber das mag an der jeweiligen “Waffe” gelegen haben.

    Aber Abwechslung verhindert Eintönigkeit und Langeweile und so haben solche Vorrichtungen sicher ihre Berechtigung.
    Allerdings gerade mit Luftgewehr, wäre das auf Grund des doch relativ großen Zieles, erst ab ca. 20 – 25 m interessant bzw. mit Luftpistole auch auf 10 m eine Herausforderung.

    Holz ist da sicher nicht das optimale Material und auch der Preis der schön gemachten Alu Version ist auf Grund der geringen Stückzahl nicht gerade gering.
    Mit etwas Geschick lässt sich mit Magneten und einen magnetischen Flachmaterial sicher auch schnell ein Provisorium basteln, was Spaß macht.

    So gesehen, alles interessante Anregungen für unser gemeinsames Hobby.

    1. Hallo!
      Vielen Dank dass du wieder auf meiner Seite vorbei geschaut hast.
      Was die Diabolos angeht bin ich da absolut bei dir! Man sollte hier schon auf qualitativ hochwertige zurück greifen. Die H&N FTT schließen bei mir auch immer mit am Besten ab. Aber es kommt wie du schon sagst immer auf das Gewehr an. 50m sind eine schöne Herausforderung mit einer 7,5 J Waffe. Da muss man die Ballistik und den Wind schon mit beachten. Das macht dann schon richtig Spaß!

      Ja bei mir hat auch die Alu-Version gewonnen. Die sieht auch super schön aus.
      Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
      Viele Grüße
      Andi

  2. Hallo Andi,
    erst einmal ein Lob für den tollen Beitrag. Ich freue mich jeden Sonntag, wenn ich die Nachricht von Dir bekomme und wieder einen neuen Artikel lesen kann. Mir geht es da genau wie Dir, auf die Standart 14×14 schießen ist ok. Aber es geht auf jeden Fall besser! Und so habe ich mir auch einen kleinen Schießstand gebaut. Zudem gehören unter anderem auch Klappziele die ich aus CO2 Kartuschen gebaut habe. Jetzt zu deiner Frage an Jörg……Ich habe einfach die Seite die angestochen wird mit einem Bohrer aufgebohrt und dort Gewinde rein geschnitten. Dann das ganze an ein Stück Klavierband angeschraubt und fertig ist das Klapp Ziel! Aber Achtung, die Kartuschen sind so stabil, dass die Diabolos gerne mal abprallen!! Also unbedingt Schutzbrille tragen!! Alternativ zu standart Diabolos könnte man auch die von dir getesteten Rundkugeln aus Stahlstaub nehmen?! Wenn du nähere Infos, oder Bilder haben möchtest sag einfach bescheid.
    Viele Grüße Sören

    1. Hallo Sören,
      vielen Dank dass du jeden Sonntag wieder bei mir vorbei schaust 🙂 Das freut mich wirklich riesig und so mache ich die Arbeit gerne. Wenn man weiß dass sich jemand darüber freut.
      Gestern war ich mal wieder vor der Kamera gesessen. Nachdem ich den Bereich “Reviews” hier auf der Seite jetzt fertig gestellt habe, habe ich wieder mehr Zeit mich auch um Videos zu kümmern.
      Ich hoffe dich noch viele Sonntage an den PC locken zu können.
      Viele Grüße
      Andi

  3. Rob van Valkenburg

    Ich habe 6 CO2 patronen jeder mit einen Scharnier auf einem Holzblock geschraubt. Beim treffen klappen sie um und fliegen nicht überal hin.

    1. Hallo Rob!
      Das ist auch eine sehr gute Idee! So werden die Co2 Kartuschen wenigstens noch einmal sinnvoll verwendet.
      Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
      Viele Grüße
      Andi

      1
  4. dass schiessen auf reaktive zielen ist super.ich danke dass man auch einer aus stahl machen sohl ,sind namlich auch pcp buchsen die viel energie haben .
    peter

    1. Hallo Peter,
      ja das wäre auch eine Idee! Lässt sich sicher auch umsetzen!
      Ich wünsche dir viel Spaß beim austesten!
      Viele Grüße
      Andi

    1. Hallo Rainer,
      genau! So werden die Kronkorken noch einmal verwendet bevor sie entsorgt werden.
      Es wird bei uns nichts verschwendet!
      Viele Grüße
      Andi

  5. Horst Wittmann

    Hallo Andreas !
    Deine Ideen sind einfach genial und nahezu unerschöpflich. Danke für den großartigen Tipp !
    Im Umkehrschluss bedeutet dass : Prost.
    Nun habe ich für die Zukunft wieder etwas an Beschäftigung gefunden.
    Vielen Dank für diese Beitrag
    Viele Grüße aus dem Kranhaus Göttingen-Weende,
    Horst.

    1. Hallo Horst!
      Zuerst einmal alles Gute für deine Gesundheit! Dass du mir bald wieder vom heimischen PC aus schreiben kannst.
      Ja die Themen werden mir nie ausgehen glaube ich. Dafür sorge ich schon!
      Ich wünsche dir alles Gute!
      Viele Grüße
      Andreas

  6. Robert Heintze

    Das ist ja witzig, mein Sohn hat erst vor zwei Wochen etwas ähnliches gebastelt. Er hat in ein dickes Brettchen Löcher für 9 mm Hülsen gebohrt….gebrauchte Hülsen rein…glücklich sein.

    Die gebrauchten Hülsen haben wir vom örtlichen Schützenverein. Die Hülsen erweisen sich als sehr beständig auf den Beschuß.

    Aber bitte immer „gebrauchte“ Hülsen verwenden sonst wird‘s doof

    Beste Grüße aus dem Schwarzwald

    Robert

    1. Hallo Robert,
      das ist natürlich auch eine super Idee! Da habe ich mir von Schützenfreunden auch einige besorgt. Schade nur dass die immer so schnell verbiegen. 🙂
      Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
      Viele Grüße!
      Andi

    2. Moin Moin

      Warum nehmt ihr nicht leere CO2 Kapseln (12g) als Ziele … die sind praktisch unkaputtbar 😉

      Viele Grüße aus Berlin

      Jörg

    3. Hallo Jörg,
      wie würdest du die befestigen bzw. hin stellen?
      Viele Grüße
      Andi

    1. Hallo Mike!
      Ja es macht echt Spaß wenn dich durch die Gegend fliegen. Ich achte jetzt beim Bier aufmachen immer drauf dass ich die Kronkorken nicht so arg beschädige 😀
      Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
      Viele Grüße
      Andi

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top