Weihrauch HW30 mit Daviesbuilt Gunstocks Schaft Aufnahme links gesamt mit Gurt

Weihrauch HW 30 mit Daviesbuilt Gunstocks Schaft – Meine HW 30

Ist das eine der schönsten Weihrauch HW 30, die es gibt?

Die Frage muss jeder für sich selbst beantworten. Denn die Geschmäcker sind ja bekanntlich und zum Glück verschieden!

Ich möchte euch heute auf jeden Fall ein ganz besonderes Luftgewehr vorstellen. Ich zeige euch dazu heute viele Bilder und ein Video.

Natürlich hab ich die Waffe in dem Video auch geschossen.

Wer hat den Schaft der HW 30 gemacht?

Weihrauch HW30 mit Daviesbuilt Gunstocks Schaft Schaft Nahaufnahme linksWer meinen Blog und meine Videos auf YouTube verfolgt, wird den Namen Daviesbuilt Gunstocks schon einmal gehört haben. Denn ja, es ist mein zweiter Schaft den Tom Davies für mich baut. HIER könnt ihr nochmal schauen, welch schönen Schaft Tom letztes Jahr für eine andere HW 30 S gebaut hat.

Es ist absolut verrückt… Mittlerweile ist die Wartezeit auf einen Schaft bei Tom über ein Jahr. Gut, das war vor einem Jahr, als ich angefragt habe. Wer weiß, wie lange es jetzt dauert, bis man an der Reihe ist. Der Grund ist aber nicht, weil Tom besonders langsam ist. Wer seinem Instagram oder Facebook Profil folgt, der wird feststellen, dass er in kurzer Zeit einen Maßschaft nach dem nächsten für seine Kunden fertigt. Und einer ist schöner und besonderer als der andere.

Er begrenzt sich da auch nicht immer auf das gleiche Gewehrsystem. Insofern er ein Gewehrsystem zur Verfügung gestellt bekommt, baut er für jedes dann einen Schaft nach Geschmack des Kunden.

Der Schaft

Weihrauch HW30 mit Daviesbuilt Gunstocks Schaft Hinterschaft Nahaufnahme rechtsIch hatte mir gemeinsam mit Tom ein wunderschönes Stück französisches Walnuss ausgesucht. Er hat mir die Rohlinge gezeigt und ich konnte mir die Maserung selbst aussuchen.

Dann sind wir dazu übergegangen, die Einzelheiten zu besprechen.

Ich wollte einen an die Jagd angelehnten Schaft haben. Dieser sollte unbedingt die Möglichkeit haben, einen Gurt zu befestigen. Denn wenn ich damit mal auf einen HFT- oder Silhouetten-Wettkampf gehe, will ich mir das Gewehr bequem über die Schulter hängen. Außerdem gehört aus meiner Sicht zu jedem jagdlichen Gewehr ein schöner Gurt. Mein Gurt ist ein feiner Gurt aus gegerbtem Hirschleder von Ostermayer Jagd . Diesen habe ich mittlerweile seit einem Jahr schon bei mir zuhause. Ein wunderschönes Stück.

Auch war mir wichtig, dass die Schaftkappe am Schaft verstellbar ist. So kann ich mir das Gewehr perfekt auf mich einstellen.

Das Tuning der HW 30

In dem Gewehr ist natürlich auch das Tuning verbaut, das ihr für Weihrauch Luftgewehre in meinem Shop bekommen könnt.

Weihrauch HW30 mit Daviesbuilt Gunstocks Schaft AirJoe TuningabzugZum einen ist das AirJoe Tuningkit für die HW 30 verbaut. Dieses nutzt die Leistung von 7,5 Joule voll aus und verbessert das ohnehin schon hervorragende Schussgefühl. Auch der Prellschlag wird reduziert.

Das Tuningkit gibt es natürlich auch noch für nahezu alle anderen Weihrauch Federdruckluftgewehrmodelle.

Dann ist auch noch der AirJoe Tuning Abzug mit messingfarbenem Abzugszüngel eingebaut. Ich habe mich nicht für die silberne Version entschieden, da ich finde, dass zu einem Walnussholz ein goldfarbenes Abzugszüngel schöner aussieht. Aber auch hier sind die Geschmäcker natürlich wieder verschieden.

Der Tuning Abzug senkt das Abzugsgewicht auf knapp über 100 Gramm herunter. Das ist schon fast Matchqualität.

Dass man mit so einem Gewehr hervorragende Ergebnisse erzielen kann, das könnt ihr euch natürlich hier anschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Fazit

Wie ich im Video schon gesagt habe… jeder sollte eine Weihrauch HW 30 S in seinem Schrank stehen haben. Es ist einfach eines der Luftgewehre mit dem besten Preis-/ Leistungsverhältnis.

Was man mit etwas Übung aus dem kleinen Gewehr alles herausholen kann, ist einfach toll.

Wie gefällt euch das Gewehr?

Habt ihr schon eine HW 30 bei euch zuhause?

Ich hoffe, ihr seid nächste Woche wieder mit dabei!

Viele Grüße!

Euer Andi

16 Kommentare zu „Weihrauch HW 30 mit Daviesbuilt Gunstocks Schaft – Meine HW 30“

  1. Ulrich Fechner

    Hallo Andi,
    Nachtrag zu meinem Kommentar zu deinem Video HW 30, bleifreie Munition. Die ballistischen Eigenschaften von Blei sind durch nichts zu ersetzen außer durch Uran. Es geht um die Atommasse. Allerdings ist Blei ein giftiges Schwermetall, Uran sowieso. Die Diskussion hat sicher bei Schrottflinten und anderen Projektilen im jagdlichen Einsatz seine Berechtigung. Bei Luftgewehren sieht die Sache anders aus. Zum einen gibt es einen Kugelfang in dem alle Projektile aufgefangen und dann rezykliert werden können. Bei Projektilen aus härterem und leichterem Material stellt sich die Frage, ob die gezogenen Läufe eines Luftgewehrs dem standhalten können. Weiterhin ist unklar, ob dann 7,5 Joule Mündungsenergie bei einem Luftgewehr für diese Projektile ausreichend sind.
    LG
    Uli

    1. Hallo Uli,
      danke dir ganz herzlich für deine Ergänzung!
      Ja du hast natürlich Recht was das angeht! Bei uns Luftgewehr Schützen wo wir wirklich alle Kugeln auffangen, sollte ja keine Verschmutzung statt finden. Ich freue mich sehr, dass du uns deine Meinung mitteilst!
      Liebe Grüße
      Andi

  2. Ulrich Fechner

    Hallo Andi,
    wunderschöner Schaft und gutes Video. Ich habe bis vor Kurzem mit der HW 30 im Keller geschossen. Mein Trefferbild war deinem sehr ähnlich. Das Preis- Leistungsverhältnis dieses Luftgewehrs ist sehr gut. Wer nicht so viel ausgeben möchte ober kann, ist mit der HW 30 bestens bedient. Leider muss ich jetzt in einen Verein der nach den BSD Regeln aufgestellt ist. Da ist die HW 30 nicht zugelassen. Ich habe auf der HW 30 ein HAWKE Vintage montiert. Hat super funktioniert. Mal sehen wie ich mit einem Diopter zu recht komme.
    LG
    Uli

    1. Hallo Uli,
      danke dir ganz herzlich für deine Nachricht.
      Das finde ich an manchen Schützenvereinen einfach furchtbar wenn ich das so offen sagen kann. Warum darfst du da nicht deine Waffe schießen? Die Waffe ist nicht zu stark, sie hat ein F, du bist alt genug. Da brauchen sich die Vereine nicht wundern, dass keine neuen Schützen mehr dazu kommen wenn man so starr ist.
      In meinem Verein darf jeder mit legalen Luftgewehren schießen. Egal ob es ein billiger Knicker oder eine Matchwaffe ist. Und das finde ich auch gut so 🙂
      Ich drücke dir die Daumen, dass du so auch Spaß hast.
      Liebe Grüße
      Andi

      2
    2. Ulrich Fechner

      Hallo Andi,
      vielen Dank für dein Mitgefühl. Ich wohne im Landkreis München. Bei den Schützenvereinen gibt es nur die Wahl zwischen Pest und Cholera. Entweder du wirst per Satzung verpflichtet In “bayerischer Tracht” bei jedem Heldengedenktag usw. mitzulaufen oder du wirst nicht aufgenommen. Du solltest auch in der CSU Mitglied sein. Mia san mia und schreib’n uns uns, weil dahoam is dahoam! Host mi! Der Umzug nach Niedersachsen ich geplant.
      LG
      Uli

    3. Hallo Uli,
      ja ich weiß genau was du meinst.
      Ich bin froh mit dem KKS Lengfeld einen Verein gefunden zu haben, die mich einfach mit meinen Luftgewehren schießen lassen wie ich will. Natürlich haben die auch traditionelle Veranstaltungen, aber es steht jedem frei sich zu kleiden wie man will. Das finde ich schon wichtig.
      Ich drück dir die Daumen dass du dann einen guten Verein findest.
      Liebe Grüße!
      Andi

  3. Hallo Andi,

    starkes Teil… die Maserung schlägt meine alte HW35E nochmal deutlich und die sieht selbst für eine “E” ausgesprochen gut aus 🙂

    Darf man fragen, was so ein toller Schaft kostet? Ich vermute ein Vielfaches des Gewehrs, aber das kann bei Einzelfertigung wohl auch nicht anders sein…

    Ich habe mir Ende letzten Jahres bei dir im Shop die HW30S im Set mit dem Vantage 2-7×32 AO gegönnt. Was soll ich sagen… das Ding ist einfach der Hammer.

    Ich bin 1,81m groß und eher das Gegenteil von “schmächtig”. Bei mir liegt das Gewehr aber super im Anschlag. Ich glaube, das liegt auch daran, dass es dank des kurzen Laufes sehr gut ausbalanciert ist. Das Zielfernrohr und die Montagen passen zumindest für mich auch perfekt.

    Wenn ich überhaupt etwas bemängeln sollte, dann, dass die Feder beim Schuss etwas vibriert. Mit ein bißchen Molybdänfett hat sich das allerdings schon so weit reduziert, dass es kaum auffällt.
    Vielleicht baue ich irgendwann mal das Tuning-Kit und den Tuning-Abzug ein, aber aktuell habe ich wenig Bedürfnis, das Gewehr zu zerlegen.

    Die besten Ergebnisse habe ich bislang mit H&N Finale Match Heavy 4,50 erzielt. Damit habe ich aufgelegt auf 10m eine 10-Schuss-Gruppe mit einem Streukreis von knapp 7,5mm umschlossen, bzw. knapp 3mm “center to center” geschossen. Das ist für mich mit einem Preller ein Spitzen-Ergebnis, bei dem ich mich selbst mit der FWB 300 S anstrengen muss, um es zu unterbieten.
    (Wer mehr Schussgruppen sehen möchte, sollte in den nächsten Tagen mal das Pyramyd Air Blog im Auge behalten. Da wird es von mir einen Gastbeitrag zur HW30S geben.)

    Ob die HW30S jetzt besser ist als die HW35 ist schwer zu sagen. Im Zweifel sollte man wahrscheinlich beide haben 🙂

    Schöne Grüße,
    Stephan

    1. Hallo Stephan,
      danke dir ganz herzlich für deinen Besuch und den tollen Kommentar! Ja die Maserung ist einfach ein Traum. Ich konnte mir das Holz selbst aussuchen. Das ist es dann geworden. Ein wunderschönes Stück wie ich finde.
      Die HW30S an sich ist einfach eine hervorragende Waffe. Und das zu dem echt absolut fairen Preis. Das leichte nachklirren bekommst du mit dem Tuningkit weg. Da liegt die Feder an der Federführung perfekt an. Das wird nochmal dein Schussgefühl um einiges anheben 🙂 Wobei das ja so auch schon echt absolut Klasse ist.
      Ich bin gespannt auf deinen Gastbeitrag! Vielleicht kannst du nochmal einen machen wenn du irgendwann das Kit verbaut hast? Das fänd ich spannend 🙂
      Ich wünsche dir eine tolle Restwoche!
      Liebe Grüße
      Andi

  4. Hallo Andreas,
    jo, wieder ein tolles Video, wieder ein tolles Video über mehr Tuning, wieder ein Video für den großen Portmonaie, alles ist machbar,schade, nich für mich, aber Du musst ja alle abdecken, aber sorry, in letzter Zeit ist’s mir zu viel Hawk, Weihrauch und andere diverse Größen
    Gruß vom billig Plinker
    Bernhard

    1. Hey Bernhard,
      gerade letzte Woche hatte ich doch ein sehr günstiges Gewehr gezeigt. Nächste Woche kommt eine richtig tolle und günstige Pressluftpistole, die Woche drauf ein sehr günstiger Gasdruck Knicker. Dann waren in 4 Wochen wirklich nur eine teure Waffe dabei.
      Ich versuche das immer abwechslungsreich zu machen, aber ich kann halt immer nur das zeigen was ich habe. 😉 Ich bemühe mich weiterhin keine Anhäufungen gleicher Themen zu haben, aber das ist nicht immer leicht… Sorry.
      Liebe Grüße und noch eine schöne Woche!
      Andi

  5. Hi andi,
    Auch heute- wie immer- ein absolut toller Bericht über ein erstrebenswertes Luftgewehr. Der Schaft: eine Augenweide, kein Massenprodukt, eine Einzel/ Sonderanfertigung und somit eine Stange Geldwert. Leider kann ich nicht erlesen was so eine Anfertigung kostet. Vielleicht kannst Du ja mal eine ca. Angabe posten. Das Du gute Konditionen bekommt ist logo und Dir selbstredend gegönnt, du hast sie verdient. Die evtl. Wartezeit ist nicht soooo schlimm. Zum Schluss: Der Mittwoch ist erst dann gut gewesen wenn ich Deinen Beitrag auf dem Schirm habe. Danke, mach weiter so.

    1. Hallo Klaus,
      danke dir ganz herzlich für deinen Besuch und deinen Kommentar.
      Auch auf die Gefahr hin, dass mich manche Leute für verrückt erklären… ich habe ca. 1100 Euro für den Schaft bezahlt. Das Holz selbst lag bei 400 Euro, dann die Arbeit ca. 600 und der Zoll dann noch. Vielleicht auch ein paar Euro mehr. Ich weiß nicht mehr den exakten Umrechnungskurs den ich auf die Etappen bezahlt habe.
      Aber mir bringt die Waffe viel Freude. Von daher war er es mir echt Wert!
      Ich wünsche dir eine schöne Restwoche!
      Liebe Grüße
      Andi

    1. Danke dir Michel für deinen Besuch und deinen Kommentar! Freut mich dass dir die Waffe gefällt! Ich bin auch echt begeistert 🙂
      Ich hoffe bis nächste Woche!
      Liebe Grüße
      Andi

      1

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Filter by Categories
Armbrust
Bogen
Diabolos
Druckluft-Waffen
Freie Waffen
Gewinnspiele
Hersteller
IWA
Luftgewehre
Luftpistolen
Optiken
Reviews Druckluft
Reviews Softair
Schussvideos
Softair-Gewehre
Softair-Pistolen
Softair-Waffen
Statements
Tuning
Tutorials
Unkategorisiert
VLOG
Wettkampf
Ziele
Zubehör