Beeman P17 mit Hawke Microreflexvisier seitliche Ansicht

Beeman P17 mit Hawke Mikroreflexvisier – mein Schusstest

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

In meinem Review zur Beeman P17 hatte ich angekündigt, dass ich euch noch einen zusätzlichen Schusstest zeigen möchte. Dieser sollte mit aufgesetztem Reflexvisier erfolgen. Ich habe daher ein Hawke Microreflexvisier auf eine Adapterschiene montiert. Mit dieser will ich heute mal sehen welches Ergebnis ich als durchschnittlicher Pistolenschütze erzielen kann.

Die Luftpistole die zum Einsatz kam

Beeman P17 mit Hawke Microreflexvisier rechts hintenDie Beeman P17 ist eine günstige Luftpistole die trotzdem sehr präzise ist. Beim Verschließen der Luftpistole wird die Luft in die Kompressionskammer gepresst. Nach Ziehen des Abzugs schießt das Diabolo mit ungefähr 4,4 Joule Leistung aus dem Lauf. Die Pistole ist leicht und handlich und kann sowohl von Links- als auch Rechtshändern bequem bedient werden. Für 80 Euro bekommt man hier eine ganze Menge Spaß!

Das Setup der Beeman P17

Hawke Microreflexvisier 3 MOADa ich mir beim präzisen Luftpistolenschießen mit Kimme und Korn immer noch etwas schwer tue, habe ich mir das Hawke Mikroreflexvisier montiert. Dieses habe ich recht dunkel eingestellt. So ist der rote Punkt schön klein und verdeckt nicht so viel vom Ziel.

Vor einiger Zeit hatte ich mal einen Flachkopf Diabolo Test gemacht. Dort habe ich günstige Marken miteinander verglichen, um am Ende einen Tipp geben zu können welche Luftgewehrkugel das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat. Heute habe ich in meine Beeman P17 den Nachfolger des damaligen Testsiegers geladen. Die H&N ECON wurden noch einmal verbessert, das Kopfdesign wurde geändert, wodurch die Kugel noch einmal präziser geworden ist. Die neue Diabolo-Sorte nennt sich H&N ECON II.

Beeman P17 mit Hawke ReflexvisierIn dieser super günstigen Kombination will ich mal sehen welche Ergebnisse ich für euch erzielen kann. Ich weiß, dass es da draußen viel bessere Schützen gibt als mich. Ich würde mich riesig freuen wenn ihr mir an servus@airghandi.de ein paar eurer Scheiben zuschickt, die ihr auf 10 m mit Pistole geschossen habt. Schreibt mir noch dazu mit welchem Pistolenmodell ihr die Ergebnisse erzielt habt. Ich werde diese dann zusammen mit eurem Vornamen hier auf der Website unter diesen Beitrag online nehmen.

Ich bin sehr gespannt!

 

Jetzt aber viel Spaß mit meinem Video!

Viele Grüße!

Euer Andi

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Habt ihr schon gesehen, dass ihr die AirGhandi´s Finest und AirGhandi´s Training Master Diabolos jetzt bei meinem Partner action-shop24.de bestellen könnt? Also gleich zuschlagen!

Interessante Links:

HIER könnt ihr euch nochmal meinen Test über die besten günstigen Flachkopf-Diabolos anschauen.

 

P.S. Der Beitrag kommt online, während ich mit meiner Family für ein paar Tage auf dem Bauernhof bin. Also die Antworten von mir dauern etwas länger als gewohnt bis diese kommen. Euch allen eine schöne Woche!

weitere Bilder

18 Kommentare zu „Beeman P17 mit Hawke Mikroreflexvisier – mein Schusstest“

  1. Für die Waffe ein Super Ergebnis und zeigt auf, dass man auch für wenig Geld viel Spaß und eine recht hohe Präzision haben kann.
    Sicher keine DSB gerechte Schußposition, aber das sehe ich für diese Waffe auch nicht als notwendig.
    Strenge Regeln machen sicher Sinn wenn Wettkämpfe mit Matchwaffen ausgeschossen werden, im Fun- und Freizeitbereich sollte der Spaß im Vordergrund stehen.
    Nicht jeder kann und will am Anfang, hohe 3 bis 4 stellige Beträge für eine Luftpistole ausgeben, um zu sehen ob ihm das Hobby liegt.
    Gut auch sich dann auf brauchbare Diabolo im mittelpreisigen Segment zu orientieren, gerade bei der Lupi können die wenigsten das Potenzial hochwertiger Diabolo ausreizen.
    Wäre übrigens eine Überlegung wert, wenn ein Händler das Set in der Zusammensetzung so anbieten würde.
    Abschließend noch einmal, gerade der DSB sollte nach den Einbruch durch Corona und das zum Teil immer noch über Auflagen wirkende Verbot schießsportlicher Aktivitäten, darüber Nachdenken sich auch abseits von den bisherigen reinen Wettkampfdisziplinen neu aufzustellen.
    So könnte man mit CO² Waffen oder der Beeman, auf Parcours gehen und ähnlich wie im Field Target oder Western Schiessen, etwas aufbauen.
    Etwa wie bei Kurt de Kill, an seinem Chicken River.
    Nach Corona wird es für viele Vereine ums Nackte Überleben gehen und da sind neue Konzepte gefragt.

    1. Hallo Suppo!
      Vielen Dank für deinen Kommentar! Da bin ich wieder zu 100% bei dir. Ich ertappe mich selbst immer wieder dabei wie ich versuche aus jeder Waffe die letzte Präzision heraus zu holen anstatt die so zu nutzen wie es am meisten Spaß macht. Viele Waffen sind einfach nicht für Wettkämpfe bestimmt. So auch diese Pistole. Einem Hobbyschützen bringt die ganz sicher den Spaß den dieser sich vom Schießsport erhofft.
      Ja ich bin auch gespannt wie das nach Corona weiter geht. Vieles ist immer noch gesperrt, die Schützen scharren mit den Hufen. Ich kann mich glücklich schätzen dass ich wenigstens bei mir auf die 11m schießen kann.
      Ich wünsche dir noch eine tolle Woche!
      Viele Grüße
      Andi

  2. Hallo Andi,
    immer wieder toll Deine Beiträge anzuschauen und bin immer wieder auf den Nächsten gespannt.
    Zu dem Preis eine super Einsteigerpistole. Mich würde nur der Ladevorgang nerven.
    Aber warum ärgerst Du Dich über dieses Schussbild? Pistole aufgelegt auf 10m mit der Lupi ist das Top. Willst Du damit Loch in Loch schießen!? Das wird schon mit einer Matchpistole schwierig. Zumindest noch mit einem 3 M.O.A. Reflexvisier. Du hast mit 3 M.O.A. auf 10 m eine Lichtscheibe von 8,7mm auf dem Ziel. Da is nix mit Präzision.
    Schon die meisten Reflexvisiere haben eine Verstellung mit einem Klick von 1 M.O.A.
    Da sind auf 10 m, 2,9mm. Rechne das alles mal 25m hoch.
    Aber zum Plinken absolut Klasse und macht richtig Spaß.
    Ich würde Dir raten, für Pistolenschießen die Zielscheibe DSB Nr. 7 zu verwenden. Da hat der 10er einen Durchmesser 11,5mm, der 9er schon 27,5mm und zähl dann die Ringe. Einige Hobby-Vereinsschützen wären mit so einem Schussbild zufrieden, ich auch.
    Aber, wenn Du die Qualität einer Waffe oder auch Munition testen möchtest und nicht Dein Können, muss der „Störfaktor“ Schütze ausgeschaltet sein. Heißt, Waffe einspannen.
    Gruß Kalle

    1. Hallo Kalle,
      du hast natürlich absolut Recht! Wenn ich das alles mal rechnerisch betrachte, dann relativiert sich das Ergebnis. Ich muss auch echt sagen, dass ich gar nicht weiß mit welchen Streukreis man da zufrieden ist mit einer Pistole. Ich ziehe immer Rückschlüsse vom Gewehr schießen was natürlich eigentlich sicher nicht richtig ist.
      Und wie du schon sagst, bin ich sicher die größte Fehlerquelle.
      Ich wünsche dir eine schöne Woche und danke dir fürs vorbei schauen!
      Viele Grüße
      Andi

  3. Hallo Andi,
    wieder einmal ein tolles Video von Dir! Die Wahl der Waffe und die verwendete Optik sind natürlich super. Wobei ich mir die Frage stelle, macht es Sinn eine Optik zu verwenden die das 3fache der Waffe kostet?? Aber ich denke, hier verhält es sich genau wie mit der Frage nach der Schönheit….sie liegt im Auge des Betrachters und über sie lässt sich nicht streiten! Ich für meinen Teil halte von den Red Dot´s nicht viel. Sie mögen im Bereich Soft Air sicher gern gesehen und in meinen Augen sinnvoll sein. Vieleicht stehe ich hier mit meiner Meinung allein auf weiter Flur, vieleicht ruht meine Meinung auch auf der Tatsache das ich mit Red Dot´s auf Kriegsfuß stehe und sie nach diversen Fehlschlägen einfach nicht mehr leiden kann. Egal, jeder soll das verwenden und nutzen was er für sinnvoll und richtig hält! Ich jedenfalls werde die P17 weiterhin mit einer offenen Visierung schießen. (Auch wenn sie sich hiermit besch…en laden lässt!)

    Habe mir jetzt eine Ladung deiner Diabolos bestellt, wenn die da sind werde ich sie mal in all meinen Waffen ausgiebig testen und dir dann natürlich auch mal einm paar Ergebnisse zukommen lassen.

    In diesem Sinne wünsche ich allen hier anwesenden einen guten Start in die neue Woche und viel Spaß beim schießen. Dir wünsche ich außerdem einen traumhaften Urlaub mit deiner Familie und kommt gesund und erholt wieder Heim!

    Gruß der Sören

    PS: Wann dürfen wir mal ein Video mit deinem neuen Eagle Vision Cam Side-Cam Adapter sehen??? Darf gern auch ein Quick Shot sein!

    1. Hallo Sören,
      vielen Dank für deinen Kommentar!
      Ja ich habe hier auch ein hochwertiges Reflexvisier gewählt dass ich dann aber immer zwischen den Waffen switche. Da halte ich von günstigen nicht viel. Das funktioniert einwandfrei, auch wenn es natürlich für die Pistole etwas überdimensioniert ist. Aber ich habe es halt sowieso da 😉
      Ich bin schon einmal sehr gespannt was du zu den Diabolos sagst. Bisher bekommen die wirklich super Kritiken. Das hatte ich mir so erhofft.
      Ich bin auf deine Streukreise gespannt.

      Das eagle Vision muss ich auch mal einsetzen. Zu viele Ideen und Projekte und zu wenig Zeit momentan aber das wird nach und nach! Fest versprochen!
      Ich gehe jetzt Kühe füttern
      Einen guten Start in die Woche!
      Viele Grüße
      Andi

  4. Thorsten Wunderlich

    Hi Andi,
    Tolles Video über ne sehr sehr interessante Waffe! Ich bin vor kurzem erst auf deinen Kanal gestoßen und werde dem ganzen sicherlich definitiv weiter folgen, super interessante Sachen die du da machst und vorstellt! Ganz großen Daumen hoch

    1. Hey Thorsten!
      Danke dir fürs vorbei schauen! Ich freue mich immer wenn ich so ein positives Feedback bekomme! Wo bist du denn auf meine Seite aufmerksam geworden?
      Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
      Viele Grüße
      Andi

    2. Bemman ist billiger wie Weirauch … für Meine HW75 ich benutzen RWS Basic oder H&N sport … ich habe eine problem… wie das geht pompek diese pistolet mit zielfernrohr oder kolimator???

    3. Du kannst das Weihrauch Pistolenzielfernrohr 2×20 verwenden. Das kannst du mit einer 11mm Montage befestigen!
      Viele Grüße
      Andi

  5. Jörg Fürst

    Hallo Andi.
    Super Video. Die Idee mit der Weaver / Picantinny Schiene ist sehr gut. Die Verletzungsgefahr ( Hautfalte zwischen Daumen und Zeigefinger ) ist damit Geschichte. Der größte Nachteil dieser Pistole somit gemindert. Auch die Präzision der Waffe lässt nichts zu wünschen übrig. Viel Spaß im Urlaub und schönen Sonntag an Dich und deine Familie.

    1. Hallo Jörg,
      ja da hatte ich mal einen Geistesblitz
      Das kommt nicht allzu oft vor.
      Wir machen gerade Rast. In einer Stunde sind wir dann da
      Dir noch einen schönen Sonntag!
      Viele Grüße
      Andi

      1
  6. reinfried mack

    Hallo Andi,

    Hast Top angefangen mit dem kleinen Versprecher (die Absicht kam durch). Interessant war die vorgestellte Munition, da ich mit der normalen Econ und meiner HW44 bereits sehr schöne trefferbilder schiessen konnte. Deine neue Munition ist auch schon damit gelaufen, aber es liegt zur Zeit noch an meiner Konfiguration mit HW44 und einem Zielfernrohr für das Gewehr. Habe das Pistolenzielfernohr mal ausgetauscht und noch nicht den richtigen Abstand gefunden aus der Auflage mit dem Zweibein. Muss aber sagen, dass die HFT hier mich ebenfalls total positiv überrascht hat. Brachte etwas engere Streukreise. Dies aber unter Vorbehalt, da es noch nicht optimal bei mir lief (im Gegensatz zur Walther RM8). Wenn ich nicht altershalber einige Probleme bezüglich des Handlings mit der Beeman hätte, wäre dies eine durchaus interessante Waffe. Bleib am Ball und gerne vielseitig, denn dies ist auch der Schießsport an sich.
    Noch eine Bemerkung zu Deinem Abzugsfinger: Versuche mal nicht so weit in den Züngel zu gehen, sondern das erste Fingerglied mittig anzusetzen. Du wirst sehen,dass damit so mancher Ausreisser ausbleibt.
    Ein Lob an Deine Kamera. Habe das Vollbild genommen und wurde super postiv überrascht. Man konnte aus der Perspektive wunderbar erkennen, wann Der Schuss dort hinging, wo er sollte und eben auch das Gegenteil.
    In dem Sinne bleib gesund und mache so weiter,
    Reinfried

    1. Hallo Reinfried,
      ich danke dir wieder für deinen Besuch!
      Vielen Dank auch für den Tipp mit dem Abzugsfinger! Das werde ich berücksichtigen und verinnerlichen.
      Die neue Kamera macht wirklich einiges her. Aber warte mal die nächsten Wochen ab. Das wird noch besser! Das kann ich schon mal versprechen. Auch am Sound wird sich noch einiges positiv verändern.
      Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
      Viele Grüße und bis zur nächsten Woche
      Andi

  7. Horst Wittmann

    Guten Morgen Andreas,
    Das ist ein kurzes aber sehr “spritziges” Video. Beim Anschauen habe ich mit dir gefühlt und genau so viel Freude empfunden. Die Kombination Beeman P17 und RedDot ist einfach klasse. Ich selbst schieße die gleiche Kombination — es macht mir einfach Freude und Spaß. Die aufgesetzte Adapterschiene 11 mm auf Weaver erfüllt gleich zwei Zwecke: 1) wird die 11 mm Schiene der Beeman, die ja aus Plastik ist, geschont, und 2) erlaubt die Adapterschiene natürlich eine Montage div. RedDots bzw. Reflexvisiere. Gut finde ich, dass man das
    verlängerten Schienenteil als Spannhilfe einsetzen kann.
    Zu gegebener Zeit werde ich dir einige meiner Schußergebnisse, auch von anderen Kurzwaffen, zuschicken. Bis dahin alles Gute und weiterhin viel Spaß an deiner Arbeit.
    Viele Grüsse,
    Horst.

    1. Hallo Horst,
      danke dir für deinen Besuch bei mir!
      Ja die Kombination macht echt Spaß!
      Ich glaube so ist das Setup wirklich perfekt! Es macht immer wieder Spaß die Pistole zu schießen! Ich kann mich nicht festlegen was mir am Meisten Spaß macht…
      Lass es dir gut gehen und dir noch einen schönen Sonntag!
      Viele Grüße
      Andreas

  8. Toll geschossen
    Kurze Frage: wie lange Hält die Schiene, im Dauereinsatz?
    Bricht sie nicht irgendwann?
    LG Lutz

    1. Hallo Lutz,
      danke dir für deinen Besuch 🙂
      Auf der HW40 habe ich die seit 2-3 Jahren drauf. Bisher ist alles gut gegangen. Natürlich schieße ich diese aber nicht exzessiv.
      Eigentlich macht das aber einen sehr stabilen Eindruck.
      Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
      Viele Grüße!
      Andi

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top