Weihrauch HW45 Black Star seitliche Aufnahme

Full Review der Weihrauch HW45 Black Star

Lasst euch dieses Video nicht entgehen. 

Hier seht ihr das beliebteste Luftpistolen Video auf meinem YouTube Kanal. Das Video über die Weihrauch HW45 Black Star. Ich zeige euch Nahaufnahmen, einen Chronytest, einen Schusstest und gebe euch Tipps und Empfehlungen zu passendem Equipment. 

Die bessere Entscheidung – HW45 von Waffen Schlottmann

Würde ich heute noch einmal kaufen, dann die Sonderversion von Waffen Schlottmann. Diese hat schon eine eingefräste Picatinny-Schiene. Das lästige adaptieren von der 14 mm Prismenschiene auf Weaver oder Picatinny entfällt. Natürlich hat Herr Schlottmann auch noch eine professionelle Lösung für euch parat wenn ihr schon eine Weihrauch HW45 besitzt und diese mit einem Rotpunkt oder Pistolen Zielfernrohr versehen wollt. Es geht nicht um eine wackelige Plastikschiene wie ihr sie auf ebay findet. Speziell für die Weihrauch HW45 hat er eine Schiene entworfen die bombenfest auf die sehr untypische 14 mm Prismenschiene passt. Und zwar findet ihr die Lösung HIER. 

Pure Verzweiflung – Die HW45 ist eine Zicke

Egal wie ihr euch am Ende entscheidet, eines kann ich euch jetzt schon versprechen: Am Anfang werdet ihr auf der zweiten Spannstufe fast verzweifeln. Es ist erst einmal wirklich schwer, präzise mit dieser Luftpistole zu schießen. Nach viel Übung und wenn das Bewusstsein geschaffen ist, dass man die Weihrauch HW45 immer gleich halten und den Abzug betätigen muss, dann kehrt langsam der Erfolg ein. Wer diese Pistole meistert, der hat unglaublichen Spaß und ist dann tatsächlich ein hervorragender Schütze. 

Und jetzt viel Spaß mit meinem tollen Review über die Weihrauch HW45 Black Star:

Technische Daten Weihrauch HW45 Black Star:

  • Gesamtlänge: 28 cm
  • Gewicht: 1200 Gramm
  • Kaliber: 4,5 mm, .177
  • Leistung: ca. 7 Joule
  • Spannstufen: 2

HIER findet ihr mein Video zum Tuning der Weihrauch HW45 Black Star.

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.